So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, mein Vater ist verstorben und ich bin der einzige Sohn.

Kundenfrage

Hallo,
mein Vater ist verstorben und ich bin der einzige Sohn. Mein Vater hat Schulden bei verschiedenen Firmen und sozialen Trägern. Ich möchte also das Erbe ausschlagen. Allerdings möchte ich gerne seine Wohnung auflösen, um den Vermietern, langjährige Bekannte, einen Gefallen zu tun und aus "ethischen Gründen". In der Wohnung befinden sich keine Gegenstände von materiellem Wert, hauptsächlich käme alles auf den Sperrmüll... außer ein paar Gegenständen, die sentimentalen Wert haben (Fotos, etc.). Ist dieser Schritt rechtlich legitim?
MfG A. Klippel
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie können das Erbe nur im Ganzen annehmen oder im Ganzen ausschlagen.

Es ist nicht möglich, die Schulden auszuschlagen und die Wohnung als Erbe anzunehmen, um den Inhalt zu verteilen.

Wenn von vorne herein feststeht, dass das Erbe überschuldet ist, dann sollten Sie so schnell wie möglich ausschlagen. Die Ausschlagung hat dann die Wirkung, dass der nächste Erbe gemäß gewillkürter oder gesetzlicher Erbfolge einrückt.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz