So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

habe alte mietschulden bei mein vermieter die ich die ganze

Kundenfrage

habe alte mietschulden bei mein vermieter die ich die ganze zeit abgezahlt habe bis juli 09 ab august 09 kann ich das nicht mehr die laufende miete bekommen sie immer pünklich vom jobcenter überwiesen darf mich der vermieter deswegen kündigen oder nicht denn es gibt probleme mit mein sohn seit juli 09 hat er ein nebenjob trotz das er auch noch zur schule geht weil er es nicht einsieht das er mir von sein verdienst ein bisschen geld abgeben muss weil es mir vom jobcenter abgezogen wird und ich immer bei ihm betteln muss sozusagen denn ich bekomme nichts vom jobcenter zum lebensunterhalt die sagen er muss mir was geben aber nur sehr schwer manchmal gib er mir nichts dann muss ich warten bis zum 10. eines moats so lange muss ich dann warten ich habe noch einer tochter die was essen muss
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Grundsätzlich kann Ihnen der Vermieter kündigen, wenn Sie mit der Miete in Rückstand sind.

Vorliegend besteht aber die Möglichkeit, dass Sie beim Jobcenter einen Antrag auf Übernahme der Mietschulden stellen, § 22 SGB II.

Der Leistungsträger kann dann die Mietschulden übernehmen.