So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an anwaltsofort.
anwaltsofort
anwaltsofort, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 135
Erfahrung:  Rentenberater
26727589
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
anwaltsofort ist jetzt online.

Guten Morgen, ich lebe seit 6 Jahren von meinem Ehemann getrennt,

Kundenfrage

Guten Morgen,
ich lebe seit 6 Jahren von meinem Ehemann getrennt, wir sind aber nicht geschieden, wir leben beide jeweils in einer Lebensgemeinschaft.
Meine Frage ist: muß ich für die Schulden die mein noch Ehemann mit seiner Lebenpartnerin aufbaut im nachhinein aufkommen.
Vielen Dank XXXXX XXXXX
Mit freundlichem Gruß
Rita Lude
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  anwaltsofort hat geantwortet vor 7 Jahren.
Liebe Nutzerin,

ich möchte Ihre Frage beantworten. Solange wie Sie mit Ihrem Mann im gesetzlichen Gueterstand der Zugewinnausgleiches verheiratet sind, also keinen Ehevetrag haben oder sonstige Vereinbarungen, wo Sie Verbindlichkeiten Ihres Mannes mit uebernehmen müssen, tragen Sie grundsätzlich nicht dessen Schulden. Das BGB kennt auch im Familienrecht den Grundsatz:Jeder trägt seine Schulden allein, soweit keine anderslautende Verpflichtung da ist. Die Ehe verpflichtet nicht zur Schuldentragung ansich.
Ich hoffe, ich konnte helfen.

MfG anwaltsofort
Ra Peter Knöppel
www.anwaltsofort-Halle.de