So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17101
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Meine Mutter ist vor zwei Monaten gestorben,wir waren 8 Kinder

Beantwortete Frage:

Meine Mutter ist vor zwei Monaten gestorben,wir waren 8 Kinder zwei sind aber schon gestorben.Meine Mutter hatte ein Haus und eine gute Rente.Im Testament steht,dass nichts da ist.Das haus hat sie vor vielen Jahren meinem Bruder überschrieben wir wissen auch ,dass sie den Bruder permanent finanziell unterstützt hat ,kann es denn sein ,dass einer alles bekommt und alle anderen leer ausgehen?
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 8 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Soweit im Testament nichts konkretes geregelt ist, greift die gesetzliche Erbfolge und die 6 Kinder erben zu gleichen Teilen. Es wird dann das vorhandene Vermögen aufgeteilt.

Wenn ein Bruder schon zu Lebzeiten Zuwendungen von der Mutter bekommen hat, kann ein Anspruch auf Pflichtteil oder Pflichtteilsergänzung geltend gemacht werden, wenn diese Zuwendungen weniger als 10 Jahre her sind.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

 

Das Haus wurde nach meinem Wissen schon vor 15 Jahren überschrieben.

Wie sieht das denn mit Waisenrente aus die zum Abzahlung des Hauses verwendet wurden?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 8 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

hinsichtlich des Hauses kann man dann nichts mehr machen.

Soweit die Mutter noch weitere Zahlungen an den Bruder erbracht hat, die weniger als 10 Jahre her sind, kann der Bruder aufgefordert werden, dieses Geld anteilig auszuzahlen.

Können Sie die Frage zur Waisenrente bitte etwas konkreter formulieren? Hat der Bruder Waisenrente erhalten und damit das Haus abbezahlt?
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

 

Unser Vater ist gestorben als ich 13 Jahre alt war ,Ab dem 16. Lebensjahr habe ich nicht mehr zu Hause gewohnt. Waisenrente und Kindergeld wurden aber weiterhin von meiner Mutter einbehalten und zur Abzahlung des Hauses verwendet.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 8 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die weiteren Informationen.

Die Waisenrente und das Kindergeld können nicht mehr beansprucht werden.

Sie sollten schauen, was im Testament steht. Wenn sich daraus kein Erbe ergibt, greifr die gesetzliche Erbefolge und jedes Kind erbt zu gleichen Teilen.

Ist ein Kind durch das Testament bevorzugt, kann von den anderen Kindern ein Pflichtteilsanspruch geltend gemacht werden.

Ansonsten müssen Sie schauen, welche Zahlungen der Bruder in den letzten 10 Jahren von der Mutter erhalten hat und können dann einen Pflichtteilsergänzungsanspruch gegen den Bruder geltend machen.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.