So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17101
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

ein inkassounternehemn wurde noch nicht beauftragt,aber eine

Beantwortete Frage:

ein inkassounternehemn wurde noch nicht beauftragt,aber eine dame des unternehmens, daß übrigens ADVANCED MARKETING SERVICE UG heißt,teilte mir ganz resolut mit, das ich aus dem vertrag nicht mehr rauskomme, da ich bei allen teilnahmebedingungen die häkchen gemacht habe und nach 14 tagen nicht gekündigt habe,
kann natürlich nicht kündigen ,wenn ich von einem gewinnspile garnichts weiß.
habe dem unternehmen auch per emial mitgeteilt, daß ich nichts zahlen werde,aber ich bin stark verunsichert!!!
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 8 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

nein, es ist hier kein Vertrag zustande gekommen.

Es handelt sich bei der genannten Firma um eine Abzocker Firma.

Gehen Sie so vor, wie von mir beschrieben und schicken Sie ein Schreiben oder eine Email an die Firma.

Sie haben keinen Vertrag geschlossen und müssen auch nichts bezahlen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

ich komme mal wieder mit einer neuen frage zu einem alten thema.. wär also gut mit dem herrn s. schwerin zu sprechen, der mich auch schon zum früheren zeitpunkt beraten hat.

 

es geht wieder um die firma.. gewinn-eintrag.de.

mir wurde jetzt eine letzte mahnung per email zugeschickt.. mit der androhung.. auf gerichtliche kosten.. wenn ich nicht zahle.

sieht alles sehr professionell aus... zum angst kriegen.

habe in einer email an die firma noch mal betont das ich nicht gewillt bin zu zahlen.

muß ich jetzt wirklich zum anwalt rennen.. oder gibt die firma irgendwann auf?

 

 

 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 8 Jahren.
Hier kann es sich durchaus empfehlen, zum Anwalt zu gehen. Dann gibt die Gegenseite auf jeden Fall Ruhe.

Ohne Anwalt kann ich es nicht einschätzen, ob dann auch Ruhe eintritt.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.