So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Hallo! Laut meiner Nebenkostenabrechnung die von der Firma

Kundenfrage

Hallo!
Laut meiner Nebenkostenabrechnung die von der Firma Minol berechnet wurde kann ich meinem Vermieter die Wartung Doppelparker, Wartung Flachdach und Wartung Abwasserleitung berechnen.
Laut Mieterbund muß es mein Mieter doch nicht.
Es steht so nicht im Mietvertrag.
Was sagen sie dazu?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender ,


vielen Dank für Ihre Anfrage!


Nachfolgend möchte ich gerne unter Berücksichtung des von Ihnen geschilderten Sachverhalts zu Ihrer Frage wie folgt Stellung nehmen:

Die Auskunft des Mieterbundes ist korrekt.

Zum einen handelt es sich bei den von Ihnen genannten Posten nicht um typische Nebenkosten (dieses aber nur nebensächlich), zum anderen ist nach Ihrer Sachverhaltsschilderung die Kostentragung bezüglich dieser Positionen nicht mietvertraglich vereinbart.

Dies ist im Endeffekt der Knackpunkt. Da eine mietvertragliche Vereinbarung fehlt, hat der Vermieter grundsätzlich auch keinen Anspruch diese Kosten auf Sie als Mieter umzulegen.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sollten Sie noch Nachfragebedarf haben, so melden Sie sich bitte .

Ich wünsche Ihnen dann noch einen angenehmen Donnerstagnachmittag und alles Gute!


Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax. 0471/57774

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Hr. Newerla!
Vielen Dank XXXXX XXXXX schnelle Anwort.

2007 haben meine Mieter die Aberechnung akzeptiert!

Hier noch einige Informationen die ich dem Mieterbund geschrieben habe:


Ich möchte nochmals auf den §3 Punkt 3.2 Absatz 2 hinweisen, dort steht:

Entstehen nach Vertragsschluss neue Betriebskosten, die unter Beachtung des Grundsatzes der Wirtschaftlichkeit erforderlich sind, so ist der Vermieter berechtigt, diese Kosten durch Erklärung in Textform anteilig auf dem Mieter umzulegen. In der Erklärung muss der Grund für die Umlage bezeichnet und erläutert werden.

Zudem möchte ich auf die Anlage 1 zu den Betriebskosten den Punkt 17 hinweisen:
Hierzu gehören Betriebskosten im Sinne des §1, die von den Nummern 1 bis 16 nicht erfasst sind.

Fr. Schmidl und Hr. Zetzsche sind die ersten Mieter der Wohnung, d.h. sie war neu und es gab zu diesem Zeitpunkt noch keine Nebenkostenabrechnung.
Somit zieht der §3 Punkt 3.2 Absatz 2.

In der Nebenkostenabrechung 2007 waren die Positionen ebenfalls abgerechnet, zu diesem Zeitpunkt waren Fr. Schmidl und Hr. Zetzsche mit der Abrechnung einverstanden.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Hr. Newerla!

Gestern hatte ich ihnen diese Folgefrage gestellt jedoch bisher keine Anwort erhalten....

Vielen Dank XXXXX XXXXX schnelle Anwort. 2007 haben meine Mieter die Aberechnung akzeptiert! Hier noch einige Informationen die ich dem Mieterbund geschrieben habe: Ich möchte nochmals auf den §3 Punkt 3.2 Absatz 2 hinweisen, dort steht: Entstehen nach Vertragsschluss neue Betriebskosten, die unter Beachtung des Grundsatzes der Wirtschaftlichkeit erforderlich sind, so ist der Vermieter berechtigt, diese Kosten durch Erklärung in Textform anteilig auf dem Mieter umzulegen. In der Erklärung muss der Grund für die Umlage bezeichnet und erläutert werden. Zudem möchte ich auf die Anlage 1 zu den Betriebskosten den Punkt 17 hinweisen: Hierzu gehören Betriebskosten im Sinne des §1, die von den Nummern 1 bis 16 nicht erfasst sind. Fr. Schmidl und Hr. Zetzsche sind die ersten Mieter der Wohnung, d.h. sie war neu und es gab zu diesem Zeitpunkt noch keine Nebenkostenabrechnung. Somit zieht der §3 Punkt 3.2 Absatz 2. In der Nebenkostenabrechung 2007 waren die Positionen ebenfalls abgerechnet, zu diesem Zeitpunkt waren Fr. Schmidl und Hr. Zetzsche mit der Abrechnung einverstanden
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich warte doch noch immer auf eine Anwort auf meine erste Frage.
Wieso soll ich denn nochmals angeben was ich bereit bin zu zahlen?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich bin etwas enttäuscht über den Ablauf.
Ich frage wegen meiner Anwort und ich bekomme keine Anwort.

Ich bitte um Info wie es weitergeht!
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo!

Ich würde gerne wissen wie es weitergeht.
Bekomme ich noch eine zu akzeptiertende Anwort oder nicht.
Wenn nein bitte ich mir die 19 Euro wieder zurückzuüberweisen
Gruß
B.Heyde
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo!

Wie gehts weiter?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz