So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

hallo ich habe eine frage,mein freund ist seit gestern zwei

Kundenfrage

hallo ich habe eine frage,mein freund ist seit gestern zwei jahre auf bewährung wegen körperverletzung,und wurde jetz geblitzt beim auto fahren,er hat aber keinen führerschein?? was passiert ihm jetz?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,


vielen Dank zunächst für Ihre Anfrage!


Nachfolgend möchte ich gerne unter Berücksichtung des von Ihnen geschilderten Sachverhalts zu Ihren Fragen wie folgt Stellung nehmen:


Da Ihr Freund ohne Fahrerlaubnis geblitzt wurde wird er zunächst ein Ordnungswidrigkeitsverfahren bzw. eine Verwarnung (je nach Geschwindigkeitsüberschreitung) erhalten.

Sehr wahrscheinlich werden seine Daten überprüft werden und er wird ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erhalten.

Ein Bewährungswiderruf erscheint mir eher unwahrscheinlich, da er wegen Körperverletzung verurteilt wurde und es sich beim Fahren ohne Fahrerlaubnis um ein Verkehrsdelikt handelt, was etwas völlig anderes ist.

Ihr Freund sollte so schnell wie möglich einen im Strafrecht erfahrenen Kollegen vor Ort kontaktieren. Dieser sollte Akteneinsicht beantragen um herauszufinden, wie sich der Staatsanwaltschaft der Sachverhalt gegenüber darstellt. Gegebenenfalls kann der Kollege die Messung anfechten und somit das Beweismittel anfechten, so dass dies für einen Prozess nicht mehr zur Verfügung steht. Dies wäre etwa dann der Fall, wenn Ihr Freund auf dem Foto nicht eindeutig identifizierbar ist.

Jedenfalls sollte Ihr Freund ohne einen Anwalt konsultiert zu haben keine Aussage machen, weder gegenüber der Polizei noch gegenüber der Staatsanwaltschaft. Er braucht sich nämlich nicht selber belasten.



Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann.

So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine
völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können mich natürlich gerne im Rahmen der Nachfrageoption auf diesem Portal oder über meine E-Mail-Adresse mit mir Verbindung aufnehmen.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Samstagmorgen und ein erholsames Wochenende!


Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132