So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an anwaltsofort.
anwaltsofort
anwaltsofort, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 135
Erfahrung:  Rentenberater
26727589
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
anwaltsofort ist jetzt online.

Ich war gestern mit meiner Freundin und 2 Bekannten in einer

Kundenfrage

Ich war gestern mit meiner Freundin und 2 Bekannten in einer Diskothek. Als diese schloss warteten wir im Auto auf ein Taxi. Es kamen 2 Jungen und einer trat ohne Grund auf mein Auto. Diese hat nun ein paar Dellen. Als wir die 2 Jungen zur Rede stellten schlug einer mit der Faust ins Gesicht einer meiner Bekannten, dieser blutete aus dem Mund. Der andere Bekannte rief die Polizei. Als dass die 2 Jungen mitbekommen haben schlugen sie meine Freundin zusammen, sie lag am Boden, dann bekamm ich ein paar Tritte ab, dann mein Bekannter der uns helfen wollte. Anschließend nochmal ich und dann meine Freundin. Wir hatten Glück im Unglück und mehr als Prellungen und Schürfwunden und Beulen zogen wir uns nicht zu. Nun die Frage ob es sich lohnt Schmerzensgeld und einen Ausgleich für die Sachbeschädigung zu verlangen. Die 2 Jungen sind beide arbeitslos. Ich habe keine Rechtschutzversicherung. Strafantrag wegen Körperverletzung wurde bei der Polizei schon gestellt.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  anwaltsofort hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Damen und Herren (Customer) !

 

Ich würde Ihre Frage nach Ihrem vorgebenen Sachverhalt beantworten wollen.

 

Schadensersatz und Schmerzengeldansprüche können Sie gegen die beiden arbeitslosen jungen Leute in einem Strafprozess mittels Prozesskostenhilfe anhängig machen. Es ist heute in einfachen Strafverfahren üblich "sogenannte" Adhäsionsanträge zu stellen und dem Richter zu sagen, wieviel Schadensersatz und Schmerzensgeld man haben möchte. Beim Schadensersatz ist es einfach, dort wird das anhängig gemacht, was man an Vermögenseinbussen durch den Angriff hatte ( Telefonkosten, verdienstausfall, RA-Kosten , kaputte Sachen, Medikamentenkosten usw. ) Beim Schmerzensgeld ist es schiweriger, dort kann man nicht einfach so sagen, ich will mal "10.000,00 € " haben. In Ihrem Fall, also bei leichten Blessuren, sind 300- 600 € angemessen, so meine Erfahrung. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit nach dem Opferentschädigungsgesetz Ansprüche geltend zu machen, ob diese aber in Ihrem Fall möglich sind , ist von hier aus nicht zu beantworten. Also, Sie können auch ohne Rechtsanwalt und Rechtsschutzversicherung Ihre Ansprüche geltend machen. Stellen Sie schon jetzt Schadensersatzansprüche und teilen dies der Polizei unter dem Ihnen hoffentlich bekannten Aktenzeichen mit. Wenn Sie weitere Hilfe brauchen, so können Sie sich an die Rechtsantragstelle Ihres Gerichtes wenden, dort erhalten Sie die entsprechenden Formulare.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

 

mfg anwaltsofort

Peter Knöppel

 

Geiststraße 11

06108 Halle

Tel.: 0345/(NNN) NNN-NNNN/p>

www.anwaltsofort-halle.de

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Habe heute mit der Rechtsantragsstelle telefoniert. Ich soll schriftlich eine Schadensersatzforderung (ausführlich) an das Amtsgericht schicken. Ich hätte in meinem Fall an ca. 300 Euro gedacht. (Autodellen, Notaufnahmegebühr, kaputte Kleider usw) Ich hoffe ich schaffe es ein "richtiges" Schreiben aufzusetzen. Was würde es Kosten wenn sie mir dabei hilflich wären?
Experte:  anwaltsofort hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Lieber Nutzer

Bitte rufen Sie mich unter angegebenen Nummer mal an, ich wuerde Ihre Angelegenheit dann mit Ihnen besprechen.

MfG
Anwaltsofort
anwaltsofort und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank, XXXXX XXXXX auftauchen melde ich mich wieder.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz