So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an anwaltsofort.
anwaltsofort
anwaltsofort, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 135
Erfahrung:  Rentenberater
26727589
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
anwaltsofort ist jetzt online.

Meine frage ist,ich stehe in ein festen arbeitsverh ltniss

Kundenfrage

Meine frage ist,ich stehe in ein festen arbeitsverhältniss bin aber schon seid über 4 monaten krank und kriege zurzeit kein geld mehr von der kranken kasse weil ich die termine nicht eingehalten habe.Noch ein problem besteht ich gehe nicht mehr zu meine ärtzten habe auch keine krankschreibungen mehr das hat den grund wegen meinen psychischen probleme traue mich nicht mehr raus antworte nimanden habe angst vor menschen kontakten meine frage ist was kann ich tun um wieder bei der aok anschluss zu finden ??
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  anwaltsofort hat geantwortet vor 7 Jahren.

HalloCustomer

 

Ich würde gerne Ihre Anfrage beantworten und hoffe Ihnen damit ersteinmal helfen zu können. Krankengeld bekommen Sie von Ihrer Krankenkasse wegen einer Erkrankung maximal 72 Monate oder abweichend von der entsprechenden Satzung Ihrer Kasse etwas kürzer. Wenn Sie wegen einer anderen Angelegenheit erkrankt sind, können Sie erneut Krankengeld beantragen. Dass setzt aber voraus, dass Sie sich umgehend zu Ihrem Hausarzt begeben und mit Ihm reden und ihm Ihre Probleme schildern. Soviel Vertrauen muss sein. Niemand kann in Ihre Seele schauen, daher benötigen Sie Hilfe vom Spezialisten.

Weiterhin ist die arbeitsrechtliche Seite problematisch. Wenn Sie keine Krankschreibungen mehr haben, sind Sie eigentlich nicht mehr krank. Dies kann für Sie nachteilig werden, wenn Ihr Arbeitgeber davon erfährt. Die Konsequenzen sind währen fatal. Denken Sie bitte daran.

 

mfg anwalt sofort

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz