So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3516
Erfahrung:  Rechtsanwalt
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Mein Mann ist März verstorben, unsere Kinder und ich

Kundenfrage

mein Mann ist März verstorben, unsere Kinder und ich erhalten aus der PK je eine Rente. Zudem steht noch eine Todesfallkapitalauszahlung bevor. Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich diese versteuern muss (Wohnsitz Kt. Luzern)? Kann diese Auszahlung allenfalls auch aufgeteilt werden? Das gibt ja eine Wahnsinns-Rechnung sonst. Merci ***** ***** Auskunft!
Musica
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Meinen Sie die Kapitalauszahlungssteuer ?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag
Wie die heißt, weiß ich nicht, klingt aber logisch...
Besteht diese Steuer auch für mich als Ehefrau? Untersteht dieses Todesfallkapital der PK der Erbschaftsteuer?
Mit freundlichen Grüßen
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Jahr.

Die Kapitalauszahlungssteuer besteht auch im Erbfall.

Die Erbschaftsteuer wird vorwiegend als Erbanfallsteuer erhoben und knüpft an den Eigentumsübergang an, der mit dem Tod des Erblassers erfolgt.

Berechnungsgrundlage der Steuer ist der Nettowert des Erbanfalles. Auf das Todesfallkapital abzüglich der Auszahlungssteuer fällt insoweit auch Erbschaftsteuer an.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, sehe ich einer positiven Bewertung gerne entgegen. Hierzu mögen Sie bitte über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) unter meiner Antwort (Chatfenster) klicken.

Sollten Sie noch Hilfe zu Ihrer Fragestellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlosen Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten (unter dem Chatfenster) einfach fort.

Vielen Dank.

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Ratsuchende,

ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte. Fragen Sie gerne nach, wenn Sie Rückfragen haben.

Anderenfalls mögen Sie bitte meine Antwort positiv bewerten.

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr

schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben

können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.

Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der

TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schweizer Recht