So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3823
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

RAmit Erfahrung im Schweizer Verkehrs- u. Versicherungsrecht

Kundenfrage

RA mit Erfahrung im Schweizer Verkehrs- und Versicherungsrecht

Sehr geehrter Frau oder Herr Rechtsanwalt/in

Ich bitte um Ihr Angebot für eine Rechtsberatung für folgenden Fall:

Ich hatte einen Auffahrunfall in Schaffhausen/Schweiz, weil der Vordermann wegen eines für mich verdeckten Hundes, der von dem Privatgrundstück des Hundehalters durch das offenstehende Gartentor auf die Durchgangsstrasse lief, abrupt abbremste.

Zwischenzeitlich habe ich einen Strafbefehl der Staatsanwaltschaft Schaffhausen (Schweiz) über SFr 400,- und 1 Monat Fahrverbot in der Schweiz erhalten. Ende der Einspruchfrist: 20.11.15

Obwohl die mangelnde Aufsicht des Hundehalters in erheblichen Umfang unfallursächlich war, ist in dem Strafbefehl eine Mitschuld des Hundehalters nicht erwähnt. Bei der polizeilichen Unfallaufnahme habe ich versäumt anzugeben, dass ich wegen der tiefstehenden Sonne geblendet war.

Frage: 1. Würde diese Zusatzangabe strafmildernd sein?

Frage 2. Wie kann ich zivilrechtlich die Hundehalterversicherung für den mir persönlich entstandenen Schaden (ca. Sfr 4000,- ) haftbar machen?

3, Kann meine Kfz-Kasko- / Haftpflichtversicherung die Hundehalter-Haftpflicht für den ihr entstanden Schaden (geschätzt Sfr 40 000,-) in Regress nehmen und kann ich dabei als Nebenkläger auftreten.

Mit freundlichen Grüssen

Johannes ***

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/strong>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team