So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.

Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Sehr geehrte damen/herrn, habe ihre service online gefunden,

Kundenfrage

Sehr geehrte damen/herrn,
habe ihre service online gefunden, befinde mich momentan in eine schwierige situation bezuglich arbeitsrecht. Hab fast 8 jahre fur die firma uniworld rivercruises (rheinfelden) auf flussschiffe in europa gearbeitet und bin am 16.11.2014 gekundigt worden wegen beschwerden von kollegen?.. Habe mich mich am 19.01.2015 krank gemeldet wegen eine depression (burn out). Die firma werd bis 29.06.2015 mein krankengeld auszahlen und danach ist das arbeitsverhaltnis beendet laut den ihre information. Befinde mich in arztliche und psychische behandlung und werde in kurze nicht geheilt sein, aus diesen grund wende ich mich an sie, was kan ich ab den 29.06.2015 machen? Muss dabei bemerken ich wohne in Portugal und habe fur den auf die europaische wasser gearbeitet.
in abwartung von ihre antwort, verbleibe ich.
mit freundliche gruesse,
carlos benedito
***@******.***
00351914707176
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Zunächst gehe ich davon aus, dass Sie nach Schweizer Recht angestellt sind. Die folgende Antwort ist daher ausschliesslich für Schweizer Arbeitsverträge zutreffend.

Zunächst scheint mir die Auskunft Ihres Arbeitgebers nicht korrekt zu sein. Da Sie bereits mehr als sechs Jahre für den gleichen Arbeitgeber arbeiten, geniessen Sie bei Krankheit/Arbeitsunfähigkeit während 180 Tagen Kündigungsschutz (Art. 336c Abs. 1 lit. b OR). Da Sie erst nach gültig erfolgter Kündigung arbeitsunfähig wurden, steht die Kündigungsfrist während der Kündigungsfrist für 180 Tage still. Nach Ablauf der 180 Tage läuft der Rest der Kündigungsfrist weiter.
Da Sie am 19.01.2015 noch während der Kündigungsfrist arbeitsunfähig wurden, entdet die Kündigungsschutzfrist spätestens am 18.07.2015. Falls Sie nicht vorher wieder arbeitsfähig sind, läuft am 18.07.2015 der Rest der Kündigungsfrist weiter, weshalb das Arbeitsverhältnis frühestens am 31. Juli 2015 endet.

Davon zu unterscheiden ist die Lohnfortzahlungspflicht des Arbeitgebers, die sich nicht mit der Kündigungsschutzfrist deckt. Gemäss der sog. Berner Skala haben Sie Anspruch auf 13 Wochen Lohnfortzahlung bei Krankheit, sofern für Sie nicht eine Krankentaggeldversicherung abgeschlossen wurde.

Beachten Sie, dass Sie der Kündigung bis zum Ablauf der Kündigungsfrist beim Arbeitgeber schriftlich widersprechen müssen. Soweit hier beurteilbar besteht keine Aussicht darauf, die Kündigung erfolgreich anfechten zu können. Abgesehen davon, dass es keinen Anspruch auf Wiedereinstellung gibt, ist es auch fraglich, ob die Kündigung überhaupt missbräuchlich war. Allenfalls sollten Sie aber die schriftliche Begründung der Kündigung verlangen.

Da Sie keinen Wohnsitz in der Schweiz haben, besteht in der Schweiz auch kein Anspruch auf Arbeitslosenentschädigung. Sie müssen daher in Ihrem Wohnsitzstaat (Portugal) Arbeitslosengeld beantragen. Ob Sie nach portugiesischem Recht Anspruch auf Arbeitslosengeld haben, kann ich nicht beurteilen. Problematisch könnte vor allem sein, dass Sie - solange Sie nicht wieder arbeitsfähig sind - nicht vermittelbar sein und dann auch keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld haben könnten. Wenden Sie sich diesbezüglich an die Arbeitslosenkasse an Ihrem Wohnort.

Falls Sie kein Arbeitslosengeld erhalten, haben Sie nur noch die Möglichkeit, Sozialhilfe zu beantragen. Auch diese wäre an Ihrem Wohnort in Portugal zu beantragen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten indem Sie unter meiner Antwort auf einen der Smileys „toller Service“, „informativ und hilfreich“ oder „Frage beantwortet“ klicken. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
Rechtsanwalt und Mediator -
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte herrn Aschwanden,

Konnten sie mir unterstehenden tekst vielleicht anders erklaren dies ist mir nicht ganz deutlich. Bedeutet das das ich nach den 31.07.2015 nochmal ansproch habe auf 13 wochen auszahlung vom gehalt?

Davon zu unterscheiden ist die Lohnfortzahlungspflicht des Arbeitgebers, die sich nicht mit der Kündigungsschutzfrist deckt. Gemäss der sog. Berner Skala haben Sie Anspruch auf 13 Wochen Lohnfortzahlung bei Krankheit, sofern für Sie nicht eine Krankentaggeldversicherung abgeschlossen wurde.

Vielen dank ***** *****

freundliche gruse,

carlos benedito

Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Ihre Ergänzungsfrage beantworte ich gerne wie folgt:

Nein. Sie haben folgende Ansprüche:
  • Lohnzahlung während der Kündigungsfrist (also vor und nach der Arbeitsunfähigkeit, sofern Sie tatsächlich arbeiten oder freigestellt sind).
  • Lohnfortzahlung (80%) bei Krankheit während 13 Wochen, sofern nicht eine Krankentaggeldversicherung bessere (höhere oder längere) Leistungen erbringt.
Der Satz "Lohnfortzahlungspflicht des Arbeitgebers, die sich nicht mit der Kündigungsschutzfrist deckt" bedeutet, dass Sie unter Umständen zwar noch Angestellter bei Ihrem Arbeitgeber sind, aber keinen Anspruch mehr auf Lohnzahlung haben. Die Kündigungsschutzfrist ist in der Regel nämlich länger, als die Lohnfortzahlungspflicht. Heisst: Der Arbeitgeber muss zwar Ihren Lohn nicht mehr bezahlen, aber das Arbeitsverhältnis ist noch nicht beendet.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten indem Sie unter meiner Antwort auf einen der Smileys „toller Service“, „informativ und hilfreich“ oder „Frage beantwortet“ klicken. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
Rechtsanwalt und Mediator -
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte herr Aschwanden,

danke ***** ***** info, die firma hat mich ab den 16.11.2014 bis 19.01.2015 ausgezahlt und die urlaubstage verechnet danach haben die mich 80% vom gehalt bezahlt bis jetzt.

Da ich immer alle abgaben in der schweiz bezahlt habe und nicht in portugal, nehme ich an das ich uber die scweiz mein arbeitslosen geld oder krankheitstage geld beantragen kann, aber welche formular muss ich fragen bei die firma damit ich nach schweizer recht das geld bekomme und nicht nach die rechte von portugal?

Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Wie gesagt müssen Sie aus meiner Sicht Ihren Anspruch auf Arbeitslosenentschädigung im Wohnsitzstaat, also in Portugal geltend machen. Aufgrund Ihrer Schilderung ist nicht ersichtlich, dass ein Ausnahmetatbestand vorläge, aufgrund dessen Sie Arbeitslosengeld in der Schweiz beziehen könnten. Vgl. hierzu folgenden Merkblatt im Internet:
http://www.treffpunkt-arbeit.ch/dateien/Personenfreizuegigkeit/questionsreponses_securitesociale_d.pdf

Da Sie für eine Firma in Rheinfelden (Kanton Aargau) angestellt waren, erhalten Sie weitere Auskünfte zu Ihrem konkreten Fall bei der zuständigen Stelle im Kanton Aargau. Erkundigen Sie sich dort, ob Sie allenfalls doch in der Schweiz Arbeitslosengeld beziehen können (wovon ich aber nicht ausgehe). Allenfalls kann man Ihnen dort aber auch mitteilen, welche Formulare Sie aus der Schweiz beschaffen müssen, um in Portugal Arbeitslosengeld zu beantragen.
https://www.ag.ch/de/dvi/wirtschaft_arbeit/stellensuchende_arbeitslose/arbeitslos_was_nun/anspruch_auf_arbeitslosenentschaedigung/Anspruch_auf_Arbeitslosenentschaedigung_1.jsp

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten indem Sie unter meiner Antwort auf einen der Smileys „toller Service“, „informativ und hilfreich“ oder „Frage beantwortet“ klicken. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
Rechtsanwalt und Mediator -

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Advokaturbüro

    Advokaturbüro

    Rechtsanwalt, LL.M.

    Zufriedene Kunden:

    3823
    Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/Eika03101981/2010-11-23_17305_BHF_1466_3.jpg Avatar von Advokaturbüro

    Advokaturbüro

    Rechtsanwalt, LL.M.

    Zufriedene Kunden:

    3823
    Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RA Schröter

    RA Schröter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    93
    Studium des schweizer und französischen Rechtes
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OT/oth/2016-5-30_10346_.64x64.jpg Avatar von RAKRoth

    RAKRoth

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    85
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    283
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    86
    Fachanwalt für Familienrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    219
    19 Jahre Anwaltserfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schweizer Recht