So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Bin von einem Verkehrpolizisten auf meinem Grundstück nierergeschlagen

Kundenfrage

bin von einem Verkehrpolizisten auf meinem Grundstück nierergeschlagen worden (hatte keine Nummer am Auto wechselschild
habe handgelenk gebrochen und wurde operiert
wie soll ich mich verhalten probier es auf dem gütlichen weg
bin 62 jahre alt iv rentenerin !!!
wie soll ich dem hohen Tier morgen begegnen?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Ich empfehle Ihnen, zu diesem Gespräch eine Person Ihres Vertrauens, allenfalls sogar einen Rechtsbeistand beizuziehen.

Gemäss Ihren Schilderungen scheint hier Polizeigewalt in unverhältnismässigem Mass angewendet worden zu sein. Dies jedenfalls dann, wenn Ihnen nicht vorgeworfen werden kann, gegen die polizeilichen Anweisungen un ungebührendem Masse Widerstand geleistet zu haben.

Beim besagten Gespräch sollten Sie die Umstände so schildern, wie Sie waren bzw. wie Sie sie erlebt haben. Grundsätzlich ist eine gütliche Lösung zu begrüssen. Aus meiner Sicht sollte die Polizei den verantwortlichen Verkehrspolizisten anhören, um darüber zu entscheiden, ob sein Verhalten disziplinarischer oder gar weitergehender Massnahmen bedarf.

Freilich steht es Ihnen auch nach dem Gespräch grundsätzlich offen, eine Schadensersatzklage gegen die zuständige Polizei zu prüfen. Um die Erfolgsaussichten eines solchen juristischen Vorgehens zu prüfen, müssten allerdings alle Details zum Fall bekannt sein. Hierfür ist diese Platform natürlich nicht geeignet.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten indem Sie unter meiner Antwort auf einen der Smileys „toller Service“, „informativ und hilfreich“ oder „Frage beantwortet“ klicken. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
Rechtsanwalt und Mediator -

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schweizer Recht