So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3823
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Bankgeschäfte mit mir kündigen

Kundenfrage

Dr. **** ** *, D **** *****, Deutschland Die ***Bank *** stellt auf Anordnung der Finanzmarktaufsicht FINMA ihre Bankgeschäfte ein, so daß ich mein dort lagerndes Depot verlagern muß. Man hat mir angekündigt, daß pro Titel dafür eine Gebühr von ca. 75 bis 150 Franken anfallen wird. Ich bin im Zweifel, ob dies unter diesen Umständen rechtens ist. Mein Schreiben an die Medibank füge ich in Kopie an. Ich erbitte gegebenenfalls um Ihre Einschätzung ***** 20.04.2015 ****** Tel.: ****** Fax: ***** D***** **** E-mail: *****@******.*** Dr. ******** Sehr geehrte Damen und Herren, zu meinem Bedauern stellen Sie Ihre Bankgeschäfte ein und Sie sehen sich gezwungen, die Geschäftsbedingungen mit mir zu kündigen. Aus diesem Grund muß ich mein Depot verlagern. Dies soll an die Apobank in München erfolgen. (s. Beiblatt) Laut Ihrer telefonischen Mitteilung werden Sie mich mit noch nicht näher bezifferten Kosten für die Auflösung des Depots bei Ihrer Bank belasten. Da die Auflösung dieses Depots nicht auf Grund meiner Entscheidung, sondern gezwungenermaßen durch die Liquidation Ihres Bankhauses erfolgt, bin ich sehr im Zweifel, ob es rechtmäßig ist, mich mit diesen Kosten zu belasten. Ich akzeptiere daher die Übernahme dieser Gebühren nur unter Vorbehalt bis zu einer etwaigen rechtlichen Klärung. Mit frdl. Grüßen

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/strong>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich warte immer noch auf die Beantwortung meiner Anfrage. Falls sich die Angelegenheit nicht klären läßt, bitte ich um Rückerstattung des vorweg bezahlten Betrags von € 50,00

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Erneut posten: Andere.
Keine Antwort erhalten