So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3823
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Im Monat März 2015 wurde die Wohnung meiner Schwester durch

Kundenfrage

Im Monat März 2015 wurde die Wohnung meiner Schwester durch Blaues Kreuz entsorgt (mehrere noch gut erhaltene, zum Teil fast neue Möbel). Im März 2015 erhält meine Schwester eine Zahlungsaufforderung von einem Inkassobüro. (Meine Schwester ist aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage die persönlichen Aktivitäten zu verfolgen (100% hilfebedürftig) und ist in einem Pflegeheim. Ich habe die Verwaltung übernommen. Auf meine Aufforderung habe ich vom Inkassobüro Kopie der Rechnung vom Blaues Kreuz vom 1.10.2013 erhalten. Ich hatte seinerzeit keine Rechnung erhalten und auch nie eine Mahnung. Eigentlich hatte ich mir vorgestellt, dass der Wert aller Gegenstände weit die Kosten der Entsorgung übertreffe. Ich bin bereit, die Originalrechnung vom Blaues Kreuz (Fr. 487.60) zu begleichen, aber nicht den Betrag des Inkassobüro (Fr. 838.85). Auf der Rechnung steht "zahlbar innert 30 Tagen netto", aber nicht, dass nach diesem Termin ein Inkassobüro beauftragt wird. Kann man so vorgehen, auch nach zwei Jahren der Entsorgung? Ohne jegliche Mahnung? Besten Dank für Ihre Ratschläge. Mit freundlichen Grüssen,********* *****@******.***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

von Montags bis Freitags von 10:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team