So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3823
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Ich habe im Internet Hanfsamen aus Holland

Kundenfrage

Guten Tag Ich habe im Internet Hanfsamen aus Holland bestellt ca. 12 stk. ich wusste nicht dass es Illegal ist und hab nun eine Einvernahme bei der Polizei. Ich habe mit Kreditkarte bezahlt nun ist meine Frage wenn ich alles abstreite (Aussageverweigerungsrecht ) und behaupte es habe Sie jemand auf meine Adresse bestellt, kann und wird die Polizei in Bern den Aufwand betreiben und herausfinden wessen Kreditkarte es war mit der bezahlt wurde oder lassen Sie die Anklage wegen mangel aus Beweisen fallen? Wissen Sie überhaupt dass es mit meiner Kreditkarte bezahlt wurde? Das Hauptproblem ist, dass ich ebenfalls in einer ähnlichen Institution arbeite und eigentlich nie Drogen genommen habe oder nehmen werde da es mich mein job kosten könnte. ich wollte die Samen wirklich nur aus "Jux" bestellen um eine solche Pflanze zu setzen, was mir die KaPo nie glauben würde. Oder ich erkläre der Kantonspolizei dies und rechne mit einer Strafe, da ich weder Drogen besitze noch nehme kann ich auch einen Blut oder Urintest absolvieren. Nun zu meiner letzten Frage mit welcher Strafe muss ich rechnen? Gibt es "nur" eine Geldstrafe oder muss ich mit mehr rechnen? Mit freundlichem Gruss ****

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht