So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Guten Abend Ich habe eine Frage zum Thema "bezahlte Tage Todesfall" Letzte

Kundenfrage

Guten Abend
Ich habe eine Frage zum Thema "bezahlte Tage Todesfall"
Letzte Woche verstarb mein Schwiegervater.
Mein Arbeitgeber bezahlt mir nur einen Tag mit der Begründung , dass er nicht im gleichen Haushalt gelebt hat.
Entspricht dies den Bestimmungen ?
Besten Dank für Ihre Antwort
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Zunächst möchte ich Ihnen mein aufrichtiges Beileid zum Verlust Ihres Schwiegervaters aussprechen. Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Das Gesetz regelt die Frage, wie viele Urlaubstage im Falle eines Todesfalls in der Familie zu gewähren sind, nicht ausdrücklich. Art. 329 Abs. 3 OR hält lediglich in allgemeiner Form fest: "Dem Arbeitnehmer sind im Übrigen die üblichen freien Stunden und Tage ... zu gewähren".

Was unter "übliche freie Stunden und Tage" zu verstehen ist, ist Auslegungssage und wird teilweise von den Gerichten, teilweise aber auch gar nicht beantwortet. Daher ist es Sache der Parteien (Arbeitnehmer und Arbeitgeber), dies im Arbeitsvertrag oder einem Mitarbeiterreglement zu regeln.

Je nach Branche gibt es aber Gesamtarbeitsverträge (GAV), welche diese Frage detaillierter beantworten. Ob auf Ihr Arbeitsverhältnis ein GAV Anwendung findet, kann ich hier nicht beurteilen. Immerhin lässt sich aus den Gesamtarbeitsverträgen aber entnehmen, was gemeinhin als üblich verstanden wird.

Art. 20 des L-GAV des Schweizer Gastgewerbes sieht beim Tod von Schwiegereltern vor, dass einem Arbeitnehmer 1 bis maximal 3 bezahlte Arbeitstage zu gewähren sind und zwar zwischen dem Tod und der Bestattung (gleiche Regelung für Ehepartner, Eltern, Kinder etc.).

Der GAV der Post gewährt bis zu einem Tag bezahlten Urlaub beim Tod der Schwiegereltern (450.1.i).

Der GAV des Schreinergewerbes sieht wie die meisten anderen GAV aus der Handwerkerbrnache ebenfalls 1 Tag bezahlten Urlaub vor, falls Schwiegereltern sterben.

Insgesamt ist daher die Regelung Ihres Arbeitgebers nicht unüblich und insgesamt nicht zu beanstanden. Einen Tag bezahlten Urlaub ist angemessen und entspricht dem, was auch die meisten Gesamtarbeitsverträge beim Tod eines Schwiegerelternteils vorsehen.
Der Umstand, dass Ihr Schwiegervater nicht im gleichen Haushalt wie Sie wohnte, ist nicht einmal entscheidend. Tatsächlich könnte aber der Umstand, dass ein Hausgenosse verstirbt, mehr bezahlte Urlaubstage rechtfertigen.

Sollte es im konkreten Fall nötig sein, sollte Ihr Arbeitgeber Ihnen aber zusätzliche unbezahlte Urlaubstage gewähren, z.B. weil keine anderen Familienangehörigen mehr vorhanden sind, welche sich um die Formalitäten und die Vorbereitung der Bestattung kümmern könnten.

Zusammenfassend ist davon auszugehen, dass im Falle des Versterbens eines Schwiegerelternsteils ein Tag bezahlter Urlaub angemessen ist. So auch in Ihrem Fall, sofern Ihr Arbeitsvertrag oder ein Mitarbeiterreglement nichts anderes vorsieht und sofern nicht besondere Umstände vorliegen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten indem Sie unter meiner Antwort auf einen der Smileys „toller Service“, „informativ und hilfreich“ oder „Frage beantwortet“ klicken. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schweizer Recht