So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.

Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Ich bin selbständig Erwerbender Gipser, habe für einen Auftrag

Kundenfrage

Ich bin selbständig Erwerbender Gipser, habe für einen Auftrag eine Offerte erstellt, in der die durchzuführenden Arbeiten genau aufgelistet sind. Als die Aufgaben, auf die sich die Offerte bezog, erledigt waren, hat der Kunde weiterführende Arbeiten mündlich in Auftrag gegeben. Die Abrechnung erfolgte 14-tägig, die Tagesrapporte, in denen die erledigten Arbeiten konkret aufgeführt wurden, waren Bestandteil der Abrechnungen. Der Kunde hat ohne Wenn und Aber die Rechnungen bezahlt. Die letzten 3 Rechnungen hat er nicht bezahlt ohne Angabe von Gründen. Beim Schlichtungsverfahren hat er dann plötzlich behauptet, dass er die Arbeiten, die über die Offerte hinausgingen, nicht in Auftrag gegeben hätte, der zu zahlende Betrag die Offerte überschreite. Ich habe jetzt, nachdem das Betreibungsverfahren und das Schlichtungsverfahren erledigt wurden, eine Klagebewilligung erhalten. Ich möchte nun gerne wissen, ob ich überhaupt Aussicht auf Erfolg habe, es geht immerhin um einen Betrag von 4'500 Frs, für mich als Einzelfirma ist dies viel Geld.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Grundsätzlich müssen Sie beweisen, dass die Arbeiten die Sie ausgeführt haben, tatsächlich bestellt waren. In der Regel passiert das durch Vorlage von vom Kunden unterzeichneten Regierapporten oder durch Beweis, dass der Kunde nachträglich den ursprünglichen Auftrag erweitert hat.

Falls also Ihre Regierapporte/Tagesrapporte vom Kunden unterzeichnet sind und die aufgewendeten Stunden zum vereinbarten oder branchenüblichen Stundenansatz abgerechnet wurden, haben Sie sehr gute Chancen, mit Ihrer Forderung vor Gericht Recht zu erhalten.

Schwieriger wird es, wenn Sie nichts Schriftliches in der Hand haben. Da Sie aber in 14-tägigen Intervallen abgerechnet haben und der Kunde wohl nie die Einstellung der Arbeiten (auch nicht nach Vollendung der ursprünglichen Bestellung) verlangt hat, sind Ihre Chancen intakt, mit Ihrer Rechnung für die zustäzlichen, von der ursprünglichen Offerte nicht abgedeckten Arbeiten geltend zu machen. Die Rechtsprechung ist zudem eher handwerkerfreundlich

In den Urteilen des Bundesgerichts zu Bestellungsänderungen fällt vor allem die Tendenz auf, den Unternehmer im Vertrauen auf die Verbindlichkeit und Entgeltlichkeit von Bestellungsänderungen zu schützen – trotz gegenläufiger Vertragsklauseln und nicht ganz lupenreiner Vollmachten der Bauleitung. Letztlich ergibt sich daraus, dass gegen Bestellungsänderungen gerichtete Vertragsklauseln den Bauherrn kaum vor Mehrkosten schützen, ausser wenn er während der Bauarbeiten aktiv auf deren strikten Einhaltung besteht. Für die Praxis von Bedeutung ist dabei namentlich auch, dass die Vergütungspflicht bei Bestellungsänderungen nach Gesetzesrecht nicht davon abhängt, ob der Unternehmer die Mehrkosten vorab angezeigt hat.

 

Nötigenfalls wäre im Gerichtsverfahren durch ein Gutachten festzustellen, ob die von Ihnen erbrachten Arbeiten und der dafür verlangte Werklohn angemessen sind.

 

Falls seit Beendigung der Arbeiten noch keine 4 Monate verstrichen sind (was ich aber vermute) möchte ich Sie zudem an die Möglichkeit der (zunächst provisorischen) Eintragung eines Bauhandwerkerpfandrechts erinnern.


Insgesamt halte ich - soweit hier beurteilbar - Ihre Chancen nicht schlecht, in einem Gerichtsverfahren zumindest einen Teil Ihres Werklohns zu erhalten. Für eine konkrete Beurteilung sollten Sie sich freilich persönlich an einen Rechtsanwalt wenden.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten indem Sie unter meiner Antwort auf einen der Smileys „toller Service“, „informativ und hilfreich“ oder „Frage beantwortet“ klicken. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Advokaturbüro

    Advokaturbüro

    Rechtsanwalt, LL.M.

    Zufriedene Kunden:

    3823
    Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/Eika03101981/2010-11-23_17305_BHF_1466_3.jpg Avatar von Advokaturbüro

    Advokaturbüro

    Rechtsanwalt, LL.M.

    Zufriedene Kunden:

    3823
    Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RA Schröter

    RA Schröter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    93
    Studium des schweizer und französischen Rechtes
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OT/oth/2016-5-30_10346_.64x64.jpg Avatar von RAKRoth

    RAKRoth

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    85
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    283
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    86
    Fachanwalt für Familienrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    219
    19 Jahre Anwaltserfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schweizer Recht