So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

wie wird die Erbteilung vorgenommen bei der feststellung von

Kundenfrage

wie wird die Erbteilung vorgenommen bei der feststellung von 21 gesetzliche Erben alles Cousinen ud Cousins verschiedenen Grades?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800 1899302 Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Ihre Frage kann so nicht abschliessend beurteilt werden. Was meinen Sie mit "alles Cousinen und Cousins verschiedenen Grades"?

Grundsätzlich ist wohl davon auszugehen, dass alle Cousins und Cousinen zum Erblasser gleichermassen (und im gleichen Umfang) erbberechtigt sind, was aber noch festzustellen wäre. Folglich würde also jeder der 21 Cousins bzw. Cousinen 1/21 des Nachlasses erben.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie die Erbteilung faktisch vorgenommen werden kann:

Aussergerichtlich müssen sich die beteiligten Erben (Erbengemeinschaft) einstimmig auf einen Erbteilungsvertrag einigen. Es wäre also zu prüfen, wer was bekommt bzw. wer wieviel erbt. Falls noch Nachlassgegenstände zu bewerten sind, muss dies natürlich ebenfalls erfolgen.
Dieser Erbteilungsvertrag muss mindestens schriftlich erfolgen. Gerade die Banken verlangen in der Regel Beglaubigung der Unterschriften, was aufgrund der grossen Zahl von Erben kaum vernpnftig in einem einzigen Notariatstermin möglich ist. Daher wären die Unterschriften im Zirkularverfahren einzuholen bzw. beglaubigen zu lassen oder unterschiedliche Termine anzuberaumen, was möglich ist. Erkundigen Sie sich beim Notariat Ihres Kantons.

Ist eine einvernehmliche Erbteilung nicht möglich bzw. stimmt auch nur ein Cousin dem Vorschlag eines Erbteilungsvertrages nicht zu (z.B. weil er mit der Bewertung einer Nachlassliegenschaft nicht einverstanden ist), so kann die Erbteilung nur auf dem Gerichtsweg erfolgten. Jeder Erbe hat (grundsätzlich jederzeit) das Recht, bei Gericht die Teilung der Erbschaft zu verlangen (Erbteilungsklage).
Derjenige, der also die Erbteilung gerichtlich erzwingen wird, muss gegen die anderen 20 Cousins und Cousinen auf Teilung des Nachlasses klagen.

Aufgrund der hohen Zahl der Erben wäre es wohl ratsam, gemeinsam mit den Miterben einen Anwalt und/oder Notar zu beauftragen, einen Entwurf für einen Erbteilungsvertrag auszuarbeiten.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten indem Sie unter meiner Antwort auf einen der Smileys „toller Service“, „informativ und hilfreich“ oder „Frage beantwortet“ klicken. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -