So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren Ich habe einen Arbeitsvertrag

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren

Ich habe einen Arbeitsvertrag mit UBS in Zürich indem ein freiwilliger Bonus für das vorgängige Jahr als Klausel festgehalten ist. Zudem ist erwähnt, dass ich nur in einem ungekündigten Arbeitsverhähltnis bonusberechtigt bin. Die schriftliche Bestätigung über die Höhe des Bonus wurde mir am 12.02.14 zugesendet. Den Betrag habe ich letzten Donnerstag, 20.02.14 auf mein Konto, für meine Leistung in 2013, überwiesen bekommen.
Meine Frage: Wenn ich diese Woche kündige (Ende Februar 2014, mit 3-monatiger Kündigungsfrist) kann UBS den Bonus zurückfordern?
Vielen Dank XXXXX XXXXX Grüsse
N.B.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Grundsätzlich kommt die Frage nach der Bonusberechtigung darauf an, wie dese Frage vertraglich (oder allenfalls in einem Bonusreglement) geregelt ist.

Ohne anders lautende Vereinbarung ist davon auszugehen, dass der Bonusanspruch am 31.12.2013 entstanden ist. Die Zeit danach diente lediglich noch dazu, die Höhe des Bonus rechnerisch zu ermitteln.

Der die Berechnung des Bonus und gar die Auszahlung bereits erfolgt ist, haben/hatten Sie auch Anspruch auf den Bonus für das Jahr 2013.

Selbstverständlich verlieren Sie Ihre Bonusberechtigung für das Jahr 2014 im Falle der Kündigung.

Zusammenfassend ist also der Anspruch auf Bonus entstanden, als Sie in ungekündigtem Arbeitsverhältnis waren. Der Bonus ist daher fällig und entfällt nicht als Folge einer Kündigung im Jahr 2014, sofern Ihr Arbeitsvertrag bzw. das Bonusreglement nichts anderes vorsieht.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten indem Sie unter meiner Antwort auf einen der Smileys „toller Service“, „informativ und hilfreich“ oder „Frage beantwortet“ klicken. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -