So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

mach ich mich strafbar, kündbar, wenn ich an die presse gelange,

Kundenfrage

mach ich mich strafbar, kündbar, wenn ich an die presse gelange, um auf missstände im betrieb und bei der aufsichtsbehörde aufzuzeigen. ich bin 100% arbeitsunfähig - 28. 2. 2014. ich habe keine offizielle meldung über die schliessung des heimes erhalten, in dem ich als klassenlehrer arbeite. meine reaktion an die behörden blieben bis heute (10 tage)
unbeantwortet. jetzt reicht's ich möchte an die presse.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800 1899302 Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Arbeitsrechtlich sind Sie verpflichtet, die Interessen des Arbeitgebers in guten Treuen zu wahren (sog. Treuepflicht). Diese Treuepflicht hat allerdings Grenzen.

Ob diese Grenzen in Ihrem Fall dadurch überschritten sind, dass offenbar die Kommunikation im Betrieb ungenügend oder gar nicht funktioniert, ist aus meiner Sicht allerdings fraglich.

Ich rate auch deshalb zur Zurückhaltung, weil Sie infolge Ihrer aktuellen Arbeitsunfähigkeit derzeit möglicherweise nicht alles mitbekommen, was offiziell tatsächlich geschieht, was kommuniziert werden muss usw.

Falls Sie sich entgegen meinem Rat entschliessen doch an die Presse zu gehen, um die "Missstände" aufzudecken, kann es durchaus zur (fristlosen) Kündigung kommen. Eine Arbeitsunfähigkeit steht einer fristlosen Kündigung nicht entgegen. Eine fristlose Kündigung beendet das Arbeitsverhältnis in jedem Fall.

In der Folge wird dann gegebenenfalls in einem arbeitsgerichtlichen Verfahren zu prüfen sein, ob die Kündigung gerechtfertigt war oder nicht.

War sie nicht gerechtfertigt, haben Sie Anspruch auf eine Entschädigung, nicht aber etwa Anspruch auf Wiedereinstellung!

Zur Frage, ob eine fristlose Kündigung gerechtfertigt war oder nicht, wird sodann geprüft werden müssen, ob Ihr Gang an die Presse tatsächlich geboten war bzw. ob das öffentliche Interesse das Interesse Ihres Arbeitgebers an einer kontrollierten Kommunikation tatsächlich überwiegt.

Wie gesagt, kann ich hier ohne alle Details zu kennen nicht beurteilen, ob der Gang an die Presse zu einer gerechtfertigten Kündigung führen wird. Der Umstand, dass die (Aufsichts-)behörden seit 10 Tagen nicht auf Ihre Reaktion reagierten, ist jedenfalls noch kein genügender Grund, gleich von einer Verheimlichung oder Vertuschung von Missständen auszugehen, welcher die Benachrichtigung der Öffentlichkeit als geboten erscheinen liesse.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten indem Sie unter meiner Antwort auf einen der Smileys „toller Service“, „informativ und hilfreich“ oder „Frage beantwortet“ klicken. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -