So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

guten tag , ich habe 13 jahre beim eine coiffeur firma gearbeitet

Kundenfrage

guten tag , ich habe 13 jahre beim eine coiffeur firma gearbeitet , jetzt habe ich mich selber gekundigt weil ich mochte selbstendig werden,, meine frage ist.... eine abfindung nach 13 jahren dienst ist obligatorisch...
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Nein.

Weder das OR noch der Gesamtarbeitsvertrag für das Coiffeurgewerbe (GAV) schreiben eine Abgangsentschädigung (Abfindung) nach 13 Jahren vor.

Nach Art. 339b OR hat ein Arbeitnehmer Anspruch auf eine Abgangsentschädigung, wenn er
1. mindestens 50 Jahre alt ist und
2. seit 20 oder mehr Dienstjahren im gleichen Betrieb arbeitet.

Nach Art. 339c OR beträgt unter diesen Voraussetzungen die Abgangsentschädigung zwischen 2 und 8 Monatslöhnen, wobei die Abgangsentschädigung bei Selbstkündigung des Arbeitnehmers grundsätzlich gekürzt werden kann.

Die gleiche Bestimmung sieht Art. 48.1 das GAV vor. Auch hier ist also erforderlich, dass der Arbeitnehmer mindestens 50 Jahre alt ist und seit 20 Jahren für den gleichen Betrieb arbeitet.

Selbst also wenn Sie bereits 50 Jahre alt sind, hätten Sie keinen Anspruch auf eine Abgangsentschädigung, da Sie erst 13 und noch keine 20 Dienstjahre im gleichen Betrieb arbeiten.

Eine Abgangsentschädigung nach 13 Jahren Dienst ist also nicht obligatorisch.

Selbstverständlich steht es dem Arbeitgeber frei, im Einzelarbeitsvertrag eine Abgangsentschädigung zu vereinbaren oder Ihnen freiwillig eine solche auszurichten.

Zusaätzlicher Hinweis:
Da Sie sich offenbar selbständig machen wollen, empfehle ich Ihnen, zu prüfen, ob Sie nicht einem Konkurrenzverbot unterliegen (gemäss Einzelarbeitsvertrag oder GAV). Falls die zutrifft, wäre bei der Gründung eines eigenen Salons darauf zu achten, dass die Konkurrenzverbotsbestimmungen nicht verletzt werden.


Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten indem Sie unter meiner Antwort auf einen der Smileys „toller Service“, „informativ und hilfreich“ oder „Frage beantwortet“ klicken. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -