So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Guten Tag Miteinander, ich bin eine Mutter von einer bald 19

Kundenfrage

Guten Tag Miteinander, ich bin eine Mutter von einer bald 19 jährigen Tochter.
Bei uns herrscht zur zeit ziemliches Kaons. Sie hat mir erläutert das wir sie bis 26 unterstützen müssen in allem.
Unsere Tochter geht noch in die FMS................da sie jedoch immer wieder schwänzt, hat sie Probleme. Dazu kommt noch das Sie Ihr Freud 21 bei uns einquartiert hat, kein Jop und viele Probleme.
Dies ist ein Hilfe schreie, ich wäre sehr froh, wenn ich doch mal das ganze Jugendgesetzt kennen würde. Da unsere Tochter mir ziemlich trott, und sagte das Sie immer Recht bekämme, und wir die zahlenden sind.
Ich danke XXXXX XXXXX Bemühungen.
Mit Freundlichen grüssen P Gartsch Tennwil
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Nach Art. 277 ZGB sind die Eltern gegenüber Ihren Kindern solange unterhaltspflichtig, bis diese eine berufsqualifizierende (Erst-)Ausbildung abgeschlossen haben.

Da Ihre Tochter derzeit noch in Ausbildung ist und es sich wohl um eine Erstausbildung im Sinne der Rechtsprechung zu Art. 277 ZGB handeln dürfte, sind Sie bis zum Abschluss dieser Ausbildung unterhalts- bzw. unterstützungspflichtig.

Bricht Ihre Tochter die Ausbildung ab (freiwillig, oder weil Sie Prüfungen nicht besteht), so könnte Ihre Unterstützungspflicht allerdings enden. So besteht nämlich eine Unterstützungspflicht nur solange, als dass Ihnen dies auch wirtschaftlich und persönlich zumutbar ist.

Die Anforderungen an diese Zumutbarkeit sind hoch. Nur weil Ihre Tochter die Ausbildung nur halbherzig verfolgt, berechtigt Sie dies noch nicht, Sie nicht mehr zu unterstützen. Erst wenn Ihre Tochter gar keiner Ausbildung mehr nachgeht, nur noch zu Hause rumhängt oder einer Erwerbstätigkeit nachgeht, endet Ihre Unterstützungspflicht.

Im Übrigen müssen Sie sich nicht gefallen lassen, dass Ihre Tochter Ihren Freund bei Ihnen einquartiert. Sie haben in Ihrer Wohnung das Hausrecht und können ihn rechtlich gesehen rauswerfen, oder von ihm Miete verlangen.
Ob dies allerdings zielführend ist, ist fraglich, könnte doch dieses rigorose Vorgehen dazu führen, dass Ihre Tochter auszieht, was Sie dann erst Recht unterstützungspflichtig macht.

Die Auskunft Ihrer Tochter, dass Sie sie bis 26 unterstützen müssten, ist so aber jedenfalls nicht zutreffend. Solange Sie aber eine Ausbildung (zumindest einigermassen) ernsthaft verfolgt, besteht Ihre Unterstützungspflicht ihr gegenüber, nicht aber gegenüber ihrem Freund.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten indem Sie unter meiner Antwort auf einen der Smileys „toller Service“, „informativ und hilfreich“ oder „Frage beantwortet“ klicken. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schweizer Recht