So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bekomme von einer Schweizer

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bekomme von einer Schweizer Firma 28000euro auf 3 verschiedene Rechnungen die Zahlfristen sind schon abgelaufen . Habe Zahlungserinnerung geschickt aber es kommt kein Geld. Emails werden nicht beantwortet Tel. anrufbeantworter. Ich bin der Auftragsnehmer und hatte noch 7 weitere Subunternehmer dabei die mir das Entgeld in Rechnung gestellt haben. Wie kann ich das Geld am besten und praktischten einholen. Danke für Ratschläge Mit freundlichem Gruss XXX (Name von Moderation entfernt)

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Da die Rechnungen nicht bezahlt werden, liegt der Verdacht nahe, dass die Schuldnerin zahlungsunfähig ist. Insofern bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als beim zuständigen Betreibungsamt die Betreibung gegen die Schuldnerin einzuleiten. Dies können Sie dadurch tun, indem Sie ein Betreibungsbegehlren stellen (Formulare auf den Seiten der Betreibungsämter erhältlich).

Beachten Sie, dass Sie aufgefordert werden, eine Zustelladresse in der Schweiz zu bezeichnen. Unterlassen Sie dies, ist das Betreibungsamt Zustellort.

Falls eine schriftliche Schuldanerkennung wohl nicht vorliegt, müssen Sie in einem zweiten Schritt Klage am zuständigen Bezirksgericht einreichen, sofern die AG bzw. ihr Vertreter Rechtsvorschlag in der Betreibung erhebt. Dann müssen Sie in diesem Gerichtsverfahren beweisen, dass Ihre Forderung besteht und gerechtfertigt ist und die sog. Rechtsöffnung verlangen. Gewinnen Sie den Prozess, können Sie das Betreibungsverfahren mit dem Gerichtsurteil fortsetzen, worauf der AG die Konkursandrohung zugestellt wird.

Falls der Konkurs bereits früher eröffnet wird/wurde, sollten Sie Ihre Forderung sofort dem zuständigen Konkursamt anmelden, damit Sie allenfalls noch an der Konkursdividende teilnehmen können.

Andere Möglichkeiten gibt es leider nicht. Freilich können Sie noch schriftlich per Einschreiben eine Mahnung an die AG schicken und die Betreibung und Klage ankündigen, für den Fall, dass nicht gezahlt wird. Ob dies Wirkung zeigen wird, kann ich nicht beurteilen.

Sollte ein Gerichtsverfahren nötig werden, ist Ihnen zu empfehlen, einen Schweizer Anwalt beizuziehen, um die Erfolgsausichten zu beurteilen und auch, um eine geeignete Zustelladresse in der Schweiz zu nennen. Ein Anwaltszwang besteht jedoch nicht.

Andere Wege gibt es grundsätzlich nicht. Allenfalls wäre noch zu prüfen, ob Sie für Ihre (Werklohn?)Forderung nicht ein Pfandrecht als Sicherheit bestellen könnten.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten indem Sie unter meiner Antwort auf einen der Smileys „toller Service“, „informativ und hilfreich“ oder „Frage beantwortet“ klicken. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schweizer Recht