So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Kann ich als Schweizer mit Wohnsitz im Kanton Fribourg ein

Kundenfrage

Kann ich als Schweizer mit Wohnsitz im Kanton Fribourg (Mieverhältnis) ein im Grundbuch als "Ferienhaus" eingetragenes Haus in Beatenberg als Ferienhaus ohne Niederlassung in Beatenberg erwerben? Der Verkäufer besitzt das Haus seit 2010 als Ferienhaus.

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800 1899302

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Grundsätzlich spricht aus rechtlicher Sicht nichts gegen einen solchen Erwerb.

Die Zweitwohnungsinitiative enthält die sog. Bestandesgarantie, das heisst, dass bisher als Ferienhaus/Zweitwohnung genutzte Immobilien auch wieder als solche veräussert bzw. genutzt werden können.

Auch die sog. Lex Koller (Bundesgesetz über den Erwerb von Liegenschaften durch Personen im Auslang, BewG) steht einem Erwerb nicht entgegen, da Sie nach Ihren Angaben die Schweizer Staatsangehörigkeit besitzen.

Vor diesem Hintergrund bestehen also keine Veräusserungsbeschränkungen von Gesetzes wegen. Zu prüfen wäre allenfalls noch, ob nicht im Grundbuch eine Veräusserungsbeschränkung eingetragen ist. Denkbar wäre z.B. dass der Erbwerb von einer Bewilligung des Amts für Landwirtschaft abhängt, wenn es sich um ein landwirtschaftliches Grundstück handelt. Ausserdem wäre auch vorstellbar, dass allenfalls vertragliche Beschränkungen wie im Grundbuch eingetragene Vorkaufsrechte bestehen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten indem Sie unter meiner Antwort auf einen der Smileys „toller Service“, „informativ und hilfreich“ oder „Frage beantwortet“ klicken. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schweizer Recht