So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Guten TagMeine Frage ist wie folgt: Es besteht ein Vetrag

Kundenfrage

Guten Tag Meine Frage ist wie folgt: Es besteht ein Vetrag mit einer Muster GmbH, mit automatischer Vertragsverlängerung. Nun wird in der Zwischenzeit die Muster GmbH in eine Schnitt AG umgewandelt. Wie ist der korrekte Umgang mit best. Verträgen? Mit Freundlichen Grüssen X Xxxxxx

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Um die Frage konkret beantworten zu können, wäre zu prüfen, wie die Gesellschaft rechtlich genau "umgewandelt" wurde.

Denkbar ist z.B., dass die Muster GmbH liquidiert und die Schnitt GmbH neu gegründet wurde. In diesem Fall gingen im Rahmen der Liquidation alle Verbindlichkeiten der Muster GmbH unter.

Hat eine Liquidation nicht stattgefunden, so gilt grundsätzlich Art. 26 des Fusionsgesetzes (vgl. Art. 68 FusG), wonach alle Verbindlichkeiten, für welche die Gesellschafter der übertragenden GmbH persönlich hafteten grundsätzlich bestehen bleiben. Diese Ansprüche verjähren jedoch drei Jahre nach der Übertragung.

Denkbar ist auch, dass im Rahmen der Umwandlung eine Schuldübernahme stattgefunden hat. In diesem Fall haftet die neue Gesellschaft für die übernommenen Verbindlichkeiten.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten indem Sie unter meiner Antwort auf einen der Smileys „toller Service“, „informativ und hilfreich“ oder „Frage beantwortet“ klicken. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -