So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Guten tag, ich bin bereitz eine buse am apzalen wegen fahren

Kundenfrage

Guten tag, ich bin bereitz eine buse am apzalen wegen fahren one Fürerschein, und ich fahrte nach 1 Jahr wider ein fremdes auto ohne Fürerschein weil ich keine möglichkeit hate nach hause zu komen und es erwischte mich eine kontrole.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Fahren ohne Führerschein stellt ein Vergehen nach dem Strassenverkehrsgesetz dar, das mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft werden kann (Art. 95 SVG).

Da Sie bereits in der gleichen Angelegenheit schon einmal bestraft wurden und die Geldstrafe noch nicht abbezahlt haben, müssen Sie damit rechnen, dass Ihnen zudem die Fahreignung generell abgesprochen wird, Sie also nicht so rasch mit der Erteilgung oder Wiedererteilung des Führerscheins rechnen dürfen.

Der Umstand, dass Sie keine Möglichkeit hatten, nach Hause zu kommen, ändert an der Sache nichts. Es gibt öffentliche Verkehrsmittel, Taxis usw. Zudem wäre ein Taxis sicherlich billiger gewesen, als die Geldstrafe.

Es wird nun erneut zu einem Straf(befehls)verfahren kommen. Sie müssen mit einer hohen Geldstrafe, gegebenenfalls sogar mit einer Freiheitsstrafe rechnen, da Sie nun als Wiederholungstäter gelten. Ich muss Ihnen dringend davon abraten, jemals wieder ein Auto ohne gütligen Führerausweis zu fahren.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten indem Sie unter meiner Antwort auf einen der Smileys „toller Service“, „informativ und hilfreich“ oder „Frage beantwortet“ klicken. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schweizer Recht