So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

guten abend,Sie schreiben,dass mein Partner in Deutschland

Kundenfrage

guten abend,Sie schreiben,dass mein Partner in Deutschland ev.Steuerpflichtig wäre und auch Sozialversicherung zahlen müsste.Ich kenne aber viele Ausländer die in der Schweiz leben und nur hier Steuern zahlen . Steuer bezahlt man doch nur an seinem Wohnsitz,oder ?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Das ist so nicht ganz richtig. Der steuerrechtliche Wohnsitz ist nicht zwingend identisch mit dem zivilrechtlichen Wohnsitz.

Nach dem Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Schweiz und Deutschland bezahlt man die Steuern auf seinem Einkommen grundsätzlich dort, wo man seinen Lebensmittelpunkt hat.

Hat Ihr Partner seinen Lebensmittelpunkt in der Schweiz, erzielt er aber auch oder ausschliesslich in Deutschland ein Einkommen, so ist er für das dort erzielte Einkommen auch in Deutschland (beschränkt) steuerpflichtig. Unter Umständen wird das im Ausland erzielte Einkommen auch in der Schweiz berücksichtigt, allerdings nur bei der Bestimmung des Steuersatzes.

Die Ausländer, die Sie kennen, und nur in der Schweiz Steuern zahlen, gibt es natürlich zahlreiche. Allerdings haben die in der Regel keinen Zweitwohnsitz mehr in Deutschland und arbeiten auch ausschliesslich in der Schweiz. In der Regel unterliegen diese hier der Quellenbesteuerung.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -