So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.

Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Aschwanden Habe heute vor Ort hier in Schlieren

Kundenfrage

Sehr geehrter Herr Aschwanden
Habe heute vor Ort hier in Schlieren mit dem Bausekretär die Fenstersituation besprochen. Er ist nach wie vor der Meinung, dass diese auch von innen nîcht geklebt werden dürfen. Er bezieht sich hierbei auf das einheitliche Bild einer Arealüberbauung sowie auf Paragraph 71.
Die Beseitigungsverfügung wird mir demnächst zugestellt.
Er ist zu 98% überzeugt, dass ich nicht damit durchkomme.
Macht es Sinn dagegen anzugehen?
Für eine Anwort zum Voraus besten Dank.
Freundli
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

§ 71 BauG/ZH lautet wie folgt:

§ 71. Anforderungen betreffend Arealüberbauungen

1 Die Bauten und Anlagen sowie deren Umschwung müssen besonders gut gestaltet sowie zweckmässig ausgestattet und ausgerüstet sein.

2 Bei der Beurteilung sind insbesondere folgende Merkmale zu beachten:
Beziehung zum Ortsbild sowie zur baulichen und landschaftlichen Umgebung; kubische Gliederung und architektonischer Ausdruck der Gebäude; Lage, Zweckbestimmung, Umfang und Gestaltung der Freiflächen; Wohnlichkeit und Wohnhygiene; Versorgungs- und Entsorgungslösung; Art und Grad der Ausrüstung.


Die Bestimmung ist sehr schwammig, weshalb es sehr schwierig ist, zu beurteilen, ob die Anfechtung der Beseitigungsverfügung Aussicht auf Erfolg hat. Abgesehen davon könnte es allenfalls auch eine Rolle spielen, wie viele Fensterfronten Sie mit Sichtschutzfolie überklebt haben, wo sich diese befinden (Erdgeschoss oder obere Stockwerke) und wie sich dadurch das Gesamtbild verändert.

Meiner Meinung nach dürfte das Anbringen von Sichtschutzfolie grundsätzlich nicht genügen, um das Ortsbild derart zu verändern, als das ein besonders gute Gestaltung in Frage gestellt wäre. Erst recht kann dies aus meiner Sicht nicht gelten, wenn die Sichtschutzfolien von innen angebracht werden, da diese letztlich kaum einen anderen Erffekt haben als Vorhänge.

Eine andere Ansicht ist allerdings vertretbar, weshalb sie bei einer Anfechtung der Verfügung auch unterliegen könnten, was mit entsprechenden Kosten verbunden sein wird. Wenn Sie bereit sind, dieses Kostenrisiko zu tragen, würde ich Ihnen raten, die Verfügung des Bauamts durch eine Anfechtung überprüfen zu lassen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für Ihre prompte Antwort. Meine Wohnung liegt im Erdgeschoss und die Hälfte der Terrasse ist überdeckt. Die Terrasse ist ca. 40 qm gross und die Fensterfronten ca. 10 Meter. Auch habe ich niemanden direkt gegenüber, der sich gestört fühlen dürfte.

Irgendwie empfinde ich als Laie die ganze Sache überspitzt. Das Bauamt meinte, wenn alle Erdgeschoss-Wohnungen verspiegeln liessen, dann wäre das okay.

Wie gesagt, ich habe etwas dagegen, dass man mir meine Privatssphäre derart beschneiden will.

Wäre es dXXXXX XXXXXfalls auch möglich bei der Baugesellschaft zu klagen, betreffend Rücknahme der Wohnung unter Erstattung aller Kosten und Umtriebe, da ich meine Persönlichkeit in der Wohnung selbst nicht ausleben kann.

Also ich bin echt sauer, schlussendlich habe ich hier viel Geld investiert.

Und habe überhaupt keine Rechte? Ausser angepasst 0815 zu leben.

Uebrigens wurden mir Vorhänge in Silberfolie bewilligt.

Das kann's doch nicht sein. Oder?

Danke.

xxxxxxx

 

Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Wie gesagt teile ich Ihre Auffassung. Es ist doch stossen, wenn Ihnen Vorhänge aus Silberfolie erlaubt werden, nicht aber Sichtschutzfolie. Der Effekt dürfte aus Sicht der angeblich so wichtigen Optik der gleiche sein.

Ein Augenschein vor Ort wäre sicherlich notwendig, um hier besserr beurteilen zu können, ob die Sichtschutzfolie das Gesamtbild tatsächlich derart verunstaltet.

Ein Vorgehen gegen den Bauunternehmer bzw. die Verkäuferschaft ist hingegen ausgeschlossen. Diese ja den Vertrag erfüllt und Ihnen die Liegenschaft so verkauft, wie sie vertraglich geschuldet bzw. versprochen war. Eine Zusicherung, dass Sie Sichtschutzfolie anbringen dürfen, wurde seitens des Bauunternehmers bzw. der Verkäuferschaft sicherlich nicht gemacht.

Ich kann nur nochmal betonen, dass aus meiner Sicht im geschilderter Fall Ihr persönliches Interesse am Schutz Ihrer Privatsphäre das öffentliche interesse am einheitlichen Erscheinungsbild der Arealüberbauung überwiegt, zumal durech die Sichtschutzfolie das einheitliche Erscheinungsbild wenn überhaupt, höchstens geringfügig leidet, während Sie bei einem Verzicht auf die Verspiegelung nahezu gänzlich auf Ihre Privatsphäre verzichten müssten, was erst recht gilt, da Sie im Erdgeschoss wohnen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Hallo Herr Aschwanden

Danke für den tollen Service. Ich warte nunmehr die Beseitigungsverfügung ab. Ich werde mich dann an Sie wenden um Einspruch zu erheben. Ich möchte die Sache nicht einfach so schlucken. Wenn wir sehen, wir kommen nicht weiter, kann immer noch entschieden werden. Mein Lieferant hat noch die Lösung Lammellenstoren aus dem- selben Material zu liefern. Diese würden dann allerdings nicht geklebt, hätten aber nach Aussen den gleichen Effekt.

Laut Bauamt darf ich ja anscheindend alles hängen aber nicht kleben, diesen beurteilen sie als Eingriff die die Baubestimmungen.

Vielen Dank XXXXX XXXXXür Ihre tollen Informationen.

Freundliche Grüsse

xxxxxxx

Es ist nicht mehr sachlich aber ich könnte doch von Innen die 10 Meter langen Fenster mit Kinderkleber, Weihnachtssterne etc.. dekorieren.

 

Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, warten Sie die Beseieitungsverfügung ab und dann schauen wir weiter.

Bis dahin alles gute.


Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu bewerten. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Advokaturbüro

    Advokaturbüro

    Rechtsanwalt, LL.M.

    Zufriedene Kunden:

    3823
    Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/Eika03101981/2010-11-23_17305_BHF_1466_3.jpg Avatar von Advokaturbüro

    Advokaturbüro

    Rechtsanwalt, LL.M.

    Zufriedene Kunden:

    3823
    Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RA Schröter

    RA Schröter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    93
    Studium des schweizer und französischen Rechtes
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OT/oth/2016-5-30_10346_.64x64.jpg Avatar von RAKRoth

    RAKRoth

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    85
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    283
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    86
    Fachanwalt für Familienrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    219
    19 Jahre Anwaltserfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schweizer Recht