So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Wenn ich für meine Kinder, welche beim Vater leben Alimente

Kundenfrage

Wenn ich für meine Kinder, welche beim Vater leben Alimente bezahle, darf dann Vater das Geld für sich behalten? Er behauptet, dass er mit dem Geld die Krankenkasse, ect bezahlt, zieht aber meiner Tochter nochmals die Hälfte von ihrem Lehrlinglohn für Zugabo ab. Ist das Legitim?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Der Kinderunterhalt steht grundsätzlich dem unterhaltsberechtigten Kind selber zu, ist aber solange das Kind nicht volljährig ist, dem gesetzlichen Vertreter bzw. in Ihrem Fall dem Vater zu bezahlen.
Ab dem 18. Geburtstag können Sie den Kindesunterhalt direkt an die Tochter bezahlen.

Dass der Vater das Geld aber nicht direkt dem Kind auszahlt, sondern - wie er behauptet - für Kosten des Kindes verwendet, ist zulässig. In Gerichtsurteilen steht deshalb regelmässig "X zahlt dem Y Geld AN den Unterhalt des Kindes".

Ausserdem ist es zulässig, vom Kind einen angemessen Beitrag an den Unterhalt zu verlangen, soweit es dem Kind zumutbar ist.

Falls das Geld aber nicht bei der Tochter ankommt bzw. nicht für Ihren Unterhalt verwendet wird, sollten Sie von Ihrem Mann Belege dafür verlangen, dass der von Ihnen geleistete Unterhalt tatsächlich und ausschliesslich für die Tochter verwendet wird. Sobald die Tochter 18 wird, sollten Sie den Unterhalt (sofern noch geschuldet) direkt an die Tochter bezahlen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort im Anschluss zu bewerten. Wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, können Sie meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -