So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.

Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Ich möchte in der Schweiz als Krankenschwester arbeiten, habe

Kundenfrage

Ich möchte in der Schweiz als Krankenschwester arbeiten, habe mich auch schon beworben. Ich habe einen Sohn der 100% im deutschen Recht behindert ist und eine Freundin die krankheitsbedingt zu 100% behindert ist, welche ich auf jeden Fall mit in die Schweiz mitnehmen möchte. Ich würde auch in der Schweiz wohnen, also kein Grenzgänger. Gibt es für die 2 soziale Unterstützung und wenn ja in welcher Höhe? Wohin müßte ich mich wenden?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Seit dem 1. April 2012 ist ein Zusatzabkommen zu den Bilateralten Verträgen zwischen der Schweiz und der EU in Kraft.

Wer noch nie eine Erwerbstätigkeit ausgeübt hat (mit Ausnahme der Familienangehörigen von Arbeitnehmern aus der EU oder der Schweiz) und wer weder Schweizer ist noch Staatsangehöriger eines EU-Landes, wird vom Freizügigkeitsabkommen zwischen der Schweiz und der EU nicht berührt. Es gilt gegebenenfalls das zweiseitige Abkommen mit dem betreffenden Herkunftsstaat. Zuständig für weitere Auskünfte sind die AHV-Ausgleichskassen, im Kanton Aargau die SVA Aargau (www.sva-ag.ch).

Ob ein Anspruch Ihres Sohnes bzw. Ihrer Freundin auf Sozialversicherungsleistungen in der Schweiz besteht, ist aufgrund der Komplexität der Fragen nicht einfach zu beantworten, da je nach Leistung zu differenzieren sind.

In Bezug auf Leistungen infolge Invalidität ist die Schweizer Invalidenversicherung (IV) zuständig. Jedes Land bestimmt den Grad der Invalidität gemäss
seiner Gesetzgebung. Dies kann zur Folge haben, dass der gleiche Gesundheitsschaden in verschiedenen Ländern zu einer unterschiedlichen Bewertung der Erwerbsunfähigkeit führt. Vor diesem Hintergrund müsste geprüft werden, ob Ihr Sohn und Ihre Freundin jeweils auch nach Schweizer Gesetzgebung und Richtlinien als 100% erwerbsunfähig bzw. invalid eingestuft werden.

Wer eine Mindestversicherungsdauer von drei Jahren in der Schweiz aufweist und die übrigen Voraussetzungen erfüllt, erhält unter den gleichen Bedingungen wie in der Schweiz eine diesen Zeiten entsprechende Rente der IV.
Im Allgemeinen müssen die in anderen Ländern zurückgelegten Versicherungszeiten berücksichtigt werden, falls dies für den Anspruch auf eine Invalidenrente
erforderlich ist. Dies kann erforderlich sein, wenn ein Land eine lange Mindestversicherungszeit vorsieht und die betroffene Person dort nur für kurze Zeit versichert war. Umgekehrt gilt natürlich das gleiche.

Allerdings ist auch je nach Art der Leistungen zu unterscheiden, ob die Leistung exportiert wird oder nicht.

So ist z.B. das deutsche Kindergeld grundsätzlich exportierbar. Zu prüfen wäre, inwieweit die deutschen Invalidenrente bei einem Wohnsitzwechsel in die Schweiz exportierbar wäre oder ob aufgrund der bilateralen Abkommen die Schweizer Invalidenverischerung (IV) für die Leistungen an Ihren Sohn und Ihre Freundin aufkommen muss.

So ist es möglich, dass die deutsche Versicherung Ihre Leistungen weiterhin (in die Schweiz) entrichtet, auch wenn Sie mit Ihrem Sohn und Ihrer Freundin in die Schweiz ziehen. Dies wäre mit den deutschen (Sozial-)Verischerungsträgern abzuklären.

Sie selber haben möglicherweise einen Anspruch auf Sozialversicherungsleistungen (Betreuungsgutschriften) der AHV. Diese wird Ihnen aber - wenn überhaupt - nur für Ihren Sohn ausgerichtet. Für Ihre Freundin erhalten Sie nach Schweizerischem Recht keine Betreuungsgutschrift, da diese nur Familienangehörigen ausgerichtet wird.

Die Höhe eines anfälligen Anspruchs Ihres Sohnes und/oder Ihrer Freundin hängt demnach davon ab, wie lange Sie in Deutschland Versicherungsbeiträge entrichtet hatten bzw. wie hoch der sog. versicherte Verdienst ist.

Insgesamt empfehle ich Ihnen daher, zunächst mit den deutschen Versicherungsträgern Kontakt aufzunehmen und zu klären, ob und falls ja welche deutschen Versicherungsleistungen auch in die Schweiz ausbezahlt werden.
Jene Leistungen, die Deutschland bei einem Umzug nicht mehr bezahlt, muss die Schweiz nach Schweizer Recht neu einschätzen und beurteilen. Je nach Ergebnis werden dann Invalidenrenten, Taggelder oder sogar Eingliederungsmassnahme von der IV übernommen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu akzeptieren, indem Sie unter meiner Antwort auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken. Ausserdem können Sie in der Rubrik Bewertungen eine Qualitätsbeurteilung abgeben und wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Vor kurzem habe ich Ihnen auf www.justanswer.de eine ausführliche Rechtsauskunft erteilt. Bisher haben Sie meine Antwort leider nicht akzeptiert. Darf ich Sie bitten, dies nachzuholen, indem Sie unter meiner Antwort auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken. Die von Ihnen bereits geleistete Anzahlung bleibt ansonsten auf dem JustAnswer-Konto völlig nutzlos.

Das Funktionieren von JustAnswer ist wesentlich von der Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit seiner Nutzer abhängig! Sollte es einen Grund geben, warum meine Dienstleistung von JustAnswer nicht bezahlt werden soll, bitte ich Sie, mir diesen mitzuteilen. Ausserdem können Sie in der Rubrik Bewertungen eine Qualitätsbeurteilung abgeben und wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Advokaturbüro

    Advokaturbüro

    Rechtsanwalt, LL.M.

    Zufriedene Kunden:

    3823
    Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/Eika03101981/2010-11-23_17305_BHF_1466_3.jpg Avatar von Advokaturbüro

    Advokaturbüro

    Rechtsanwalt, LL.M.

    Zufriedene Kunden:

    3823
    Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RA Schröter

    RA Schröter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    93
    Studium des schweizer und französischen Rechtes
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OT/oth/2016-5-30_10346_.64x64.jpg Avatar von RAKRoth

    RAKRoth

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    85
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    283
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    86
    Fachanwalt für Familienrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    219
    19 Jahre Anwaltserfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schweizer Recht