So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren Ich bitte Sie, mir mitzuteilen,

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren
Ich bitte Sie, mir mitzuteilen, wann ich vom Kauf der Uebersetzungss-software Babylon zurücktreten kann.
Herzlichen Dank
Franz Stadler

Uebrigens wurde mir 2 x 99.00 auf der Kreditkarte belastet.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Zunächst wäre zu prüfen, wer Ihnen die Software verkauft hat bzw. welches Recht gemäss Kaufvertrag, gemäss AGB des Verkäufers oder gemäss internationalem Recht zur Anwendung kommt.

Davon ausgehend, dass die Angelegenheit nach Schweizer Recht beurteilt werden muss, muss ich Ihnen leider mitteilen, dass es im Schweizer Kaufrecht kein allgemeines Rücktrittsrecht nach Abschluss von Kaufverträgen gibt. Ein solches kennt etwa das deutsche BGB, das einen Rücktritt bzw. einen Widerruf bei Fernabsatzverträgen kennt.

Nach Schweizer Recht können Sie von einem Kaufvertrag nur zurücktreten, wenn der Verkäufer seinen Pflichten gemäss Kaufvertrag nicht nachkommt und auch dann nur, wenn Sie in vorher zur Erfüllung seiner Pflichten (z.B. rechtzeitige Lieferung usw.) durch Nachfristsetzung abmahnen (vgl. Art. 107 OR).

Selbstverständlich müssen Sie den vereinbarten Kaufpreis nur einmal bezahlen. Ich würde Ihnen empfehlen, zumindest die eine Abbuchung auf Ihrer Kreditkarte zu widerrufen und zwar bei Ihrer Bank bzw. Ihrem Kreditkarteninstitut. Machen Sie dies unverzüglich zunächst per Telefon und/oder falls die Buchung nicht rückgängig gemacht wird, schriftlich per Einschreiben.

Freilich können Sie auch die zweite Buchung widerrufen. Allerdings könnten Sie vom Verkäufer gegen Lieferung der Software zur Bezahlung des Kaufpreises gezwungen werden; dies auf dem Betreibungs- und oder dem Gerichtswege. Dies gilt jedenfalls dann, wenn der Kaufvertrag gültig zustande gekommen ist.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu akzeptieren, indem Sie unter meiner Antwort auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken. Ausserdem können Sie in der Rubrik Bewertungen eine Qualitätsbeurteilung abgeben und wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Vor kurzem habe ich Ihnen auf www.justanswer.de eine ausführliche Rechtsauskunft erteilt. Bisher haben Sie meine Antwort leider nicht akzeptiert. Darf ich Sie bitten, dies nachzuholen, indem Sie unter meiner Antwort auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken. Die von Ihnen bereits geleistete Anzahlung bleibt ansonsten auf dem JustAnswer-Konto völlig nutzlos.

Das Funktionieren von JustAnswer ist wesentlich von der Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit seiner Nutzer abhängig! Sollte es einen Grund geben, warum meine Dienstleistung von JustAnswer nicht bezahlt werden soll, bitte ich Sie, mir diesen mitzuteilen. Ausserdem können Sie in der Rubrik Bewertungen eine Qualitätsbeurteilung abgeben und wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Vor kurzem habe ich Ihnen auf www.justanswer.de eine ausführliche Rechtsauskunft erteilt. Bisher haben Sie meine Antwort leider nicht akzeptiert. Darf ich Sie bitten, dies nachzuholen, indem Sie unter meiner Antwort auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken. Die von Ihnen bereits geleistete Anzahlung bleibt ansonsten auf dem JustAnswer-Konto völlig nutzlos.

Das Funktionieren von JustAnswer ist wesentlich von der Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit seiner Nutzer abhängig! Sollte es einen Grund geben, warum meine Dienstleistung von JustAnswer nicht bezahlt werden soll, bitte ich Sie, mir diesen mitzuteilen. Ausserdem können Sie in der Rubrik Bewertungen eine Qualitätsbeurteilung abgeben und wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.
- Rechtsanwalt und Mediator -

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schweizer Recht