So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Ich habe für das Jahr 2011 einen befristeten Arbeitsvertrag.

Kundenfrage

Ich habe für das Jahr 2011 einen befristeten Arbeitsvertrag. Seit dem 1.Juni 11 bin ich krank geschrieben. Läuft mein befristeter Vertrag wirklich trotz Krankheit aus?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Frage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Befristete Arbeitsverträge enden ohne Kündigung. Das Gesetz (OR) verbietet dem Arbeitgeber nur, während einer Krankheit zu kündigen (sog. Kündigung zur Unzeit).

Eine Krankheit verhindert allerdings nicht, dass ein befristetes Arbeitsverhältnis beendet wird. Entsprechend haben Sie nach Ablauf der vertraglich vereinbarten Befristung auch keinen Lohnanspruch mehr.

Wird das Arbeitsverhältnis nach Ablauf des befristeten Vertrags allerdings fortgesetzt, wird es in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis umgewandelt. Dann wäre ein Kündigung durch den Arbeitgeber während einer Krankheit der Arbeitnehmers unwirksam.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu akzeptieren, indem Sie unter meiner Antwort auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken bzw. bei JustAnswer den geschuldeten Betrag einzahlen. Ausserdem können Sie in der Rubrik Bewertungen eine Qualitätsbeurteilung abgeben und wenn Sie mit der Behandlung Ihrer Frage besonders zufrieden waren, meine Antwort sogar mit einem Bonus belohnen.

Mit freundlichen Grüssen

RA Aschwanden

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schweizer Recht