So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Guten Tag Ausgangslage: Führerausweis mit Auflage der Drogenabstinenz

Kundenfrage

Guten Tag
Ausgangslage: Führerausweis mit Auflage der Drogenabstinenz unter Kontrolle ab 26.08.11 erhalten. Dies wird auch jeden Monat geprüft und war immer negativ.
Gefilzt an einer öff. Veranstaltung durch die Securitas, die angeforderte Polizei hat den Täter in Handschellen abgeführt. Nun kommt das Strassenverkehrsamt und nimmt dem Täter den Führerausweis gestützt auf SVG Art.16 Abs.1 und Art. 17 Abs.5 für min. ein Jahr ab.
Frage: Genügt bereits der Besitz (nicht Genuss!) von Drogen um den Führerausweis zu kassieren?
Vielen Dank XXXXX XXXXX Beantwortung.
Freundliche Grüsse
M. Schühle
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Gerne würde ich Ihre Frage beantworten. Leider zeigt die Erfahrung, dass die Dienstleistung von uns Experten ohne Anzahlung der Ratsuchenden regelmässig unbezahlt bleiben. Darf ich Sie daher bitten, zuerst an JustAnswer eine Vorauszahlung zu leisten.

Zudem wären noch folgende Informationen von Relevanz:
  1. Kam es beim damiligen Führerausweisentzug auch zu einem Straf- bzw. Strafbefehlsverfahren nach Art. 90 SVG und/oder zu einem Verfahren nach Betäubungsmittelgesetz?
  2. Falls ja, wurde eine bedingte Strafe mit Bewährung ausgesprochen und falls ja wie bis wann dauert(e) die Bewährungsfrist?
  3. Wie hoch war jeweils damals und heute die Menge/Konzentration der besessenen bzw. konsumierten Drogen?
  4. Um welche Drogen handelte es sich?
Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen

RA Aschwanden

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schweizer Recht