So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.

Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

bin 4 jahre mit einer schweizerin verheiratet,jetzt leben wir

Kundenfrage

bin 4 jahre mit einer schweizerin verheiratet,jetzt leben wir getrennt,aber nicht geschieden.
wann habe ich ein Recht auf c Visum?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter JustAnswer-Nutzer

Ich kann Ihre Anfrage mit folgender Rechtsauskunft beantworten.

Sofern Sie nicht aus einem EU-Staat stammen, gilt grundsätzlich Art. 43 AuG (Ausländergesetz):
Art. 42 Familienangehörige von Schweizerinnen und Schweizern
1 Ausländische Ehegatten und ledige Kinder unter 18 Jahren von Schweizerinnen
und Schweizern haben Anspruch auf Erteilung und Verlängerung der Aufenthaltsbewilligung,
wenn sie mit diesen zusammenwohnen.
2 Ausländische Familienangehörige von Schweizerinnen und Schweizern haben
Anspruch auf Erteilung und Verlängerung der Aufenthaltsbewilligung, wenn sie im
Besitz einer dauerhaften Aufenthaltsbewilligung eines Staates sind, mit dem ein
Freizu¨gigkeitsabkommen abgeschlossen wurde. Als Familienangehörige gelten:
a. der Ehegatte und die Verwandten in absteigender Linie, die unter 21 Jahre
alt sind oder denen Unterhalt gewährt wird;
b. die eigenen Verwandten und die Verwandten des Ehegatten in aufsteigender
Linie, denen Unterhalt gewährt wird.
3 Nach einem ordnungsgemässen und ununterbrochenen Aufenthalt von fu¨nf Jahren
haben die Ehegatten Anspruch auf Erteilung der Niederlassungsbewilligung.


Wie Sie dieser Vorschrift entnehmen können, hätten Sie als Ehegatte Anspruch auf Verlängerung Ihrer Aufenthaltsbewilligung (B). Allerdings müssen Sie damit rechnen, dass die Bewilligung nicht mehr verlängert wird, wenn das zuständige Migrationsamt feststellt, dass Sie getrennt von Ihrer Frau leben. Dass Sie noch verheiratet sind, ist aus diesem Blickwinkel irrelevant.

Etwas anderes würde gelten, wenn Sie gemeinsame Kinder hätten.

Nach 5 Jahren Ehe und ununterbrochenem Aufenthalt in der Schweiz können Sie die Niederlassungsbwilligung (C) beantragen. Allerdings müssen Sie nach ständiger Praxis der Migrationsämter nachweisen, dass Sie während diesen 5 Jahren eine ordnungsgemässe Ehe geführt haben, d.h. insbesondere auch zusammengelebt haben. Ansonsten sind die Aussichtung auf die Erteilung einer C-Bewilligung sehr gering. Zudem ist zu bedenken, dass die C-Bewilligung auch wieder entzogen werden kann, wenn festgestellt werden sollte, dass eine Ehe nur zum Schein aufrecht erhalten wurde. Dies kann mit einer hohen Busse und allenfalls mit Landesverweis bestraft werden.

Haben Sie schon von der Ehe mindestens ein Jahr in der Schweiz gewohnt, hätten Sie das Recht, ein Gesuch um erleichterte Einbürgerung zu stellen. Neben dem 5-jährigen Aufenthalt (Wohnsitz) ist auch erforderlich, dass Sie 3 Jahre verheiratet sind und Sie seit 3 Jahren in ehelicher Gemeinschaft leben. Dies ist in Art. 27 BüG (Bürgerrechtsgesetz) geregelt:
Art. 27 BüG
1 Ein Ausländer kann nach der Eheschliessung mit einem Schweizer
Bu¨rger ein Gesuch um erleichterte Einbu¨rgerung stellen, wenn er:
a. insgesamt fu¨nf Jahre in der Schweiz gewohnt hat;
b. seit einem Jahr hier wohnt und
c. seit drei Jahren in ehelicher Gemeinschaft mit dem Schweizer
Bu¨rger lebt.
2 Der Bewerber erhält das Kantons- und Gemeindebu¨rgerrecht seines
schweizerischen Ehegatten.

Zusammenfassend kann ich Ihnen nur mitteilen, dass aufgrund der Trennung von Ihrer Frau die Aussichten auf eine Niederlassungsbewilligung oder für eine Einbürgerung sehr schlecht stehen. Dass Sie noch verheiratet sind, ändert daran grundsätzlich nichts. Reden Sie mit Ihrer Frau und schildern Sie Ihr, dass Sie das Land wohl früher oder später verlassen müssen, wenn sich die Ehe nicht mehr retten lässt.

Ich bedaure, Ihnen keinen besseren Bescheid geben zu können, hoffe Ihnen aber dennoch weitergeholfen zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu akzeptieren, indem Sie unter meiner Antwort auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüssen

RA Aschwanden
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter JustAnswer-Nutzer

Offenbar haben Sie meine Rechtsauskunft zum Thema Niederlassungsbewilligung gelesen. Bisher haben Sie meine Antwort auf Ihre Frage aber noch nicht akzeptiert. Bitte holen Sie dies noch nach, indem Sie in Ihrem JustAnswer-Profil unter meiner Antwort auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.
Falls es einen Grund gibt, warum meine Dienstleistung nicht bezahlt werden sollte, bitte ich Sie, diesen mir mitzuteilen.

Mit freundlichen Grüssen

RA Aschwanden
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer-Nutzer(in)

Vor einigen Tagen habe ich Ihnen eine ausführliche Rechtsauskunft betreffend Ihrer Frage zum Thema Niederlassungsbewilligung erteilt. Bisher haben Sie meine Antwort weder akzeptiert, noch einen Grund genannt, warum Sie dies unterlassen.

Das Funktionieren des Portals beruht wesentlich auf der Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit seiner Nutzer. Darf ich Sie deshalb bitten, dies nachzuholen, indem Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort aus www.justanswer.de einloggen und dort unter meiner Antwort auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Mit freundlichen Grüssen

RA Aschwanden
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter JustAnswer-Nutzer

Ich erinnere Sie nochmals an die Dienstleistung, die Sie bei JustAnswer genutzt haben. Ich fordere Sie höflich auf, diese zu bezahlen, da ansonsten die Vertrauenswürdigkeit und das Funktionieren von www.justanswer.de verloren gehen könnte.

Mit freundlichen Grüssen

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Advokaturbüro

    Advokaturbüro

    Rechtsanwalt, LL.M.

    Zufriedene Kunden:

    3823
    Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/Eika03101981/2010-11-23_17305_BHF_1466_3.jpg Avatar von Advokaturbüro

    Advokaturbüro

    Rechtsanwalt, LL.M.

    Zufriedene Kunden:

    3823
    Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RA Schröter

    RA Schröter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    93
    Studium des schweizer und französischen Rechtes
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OT/oth/2016-5-30_10346_.64x64.jpg Avatar von RAKRoth

    RAKRoth

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    85
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    283
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    86
    Fachanwalt für Familienrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    219
    19 Jahre Anwaltserfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schweizer Recht