So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3825
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Guten Abend Auch ich bin vermutlich mit www.top-of-software.de

Kundenfrage

Guten Abend
Auch ich bin vermutlich mit www.top-of-software.de hereingefallen.
ich habe bestimmt nie etwas dort bestellt oder heruntergeladen.
habe heute per mail bereits die zweite mahnung und zugleich die letzte erhalten.
mit der aufforderung bis 31.12.10 102 euro zu bezahlen, und sonst werde ich von einem Anwalt post bekommen. wie soll ich mich jetzt verhalten?
mit freundlichen grüssen.
peter burkhard aus der schweiz
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend Herr Burkhard

Anhand Ihrer Informationen kann ich Ihre Anfrage mit folgender Rechtsauskunft beantworten:

Trickreiche Machenschaften
Leider gibt es immer wieder - gerade im Online-Bereich - unseriöse Firmen, die mit Tricks versuchen, unwissende Konsumenten dazu zu bewegen, rechtlich unwirksame Forderungen zu begleichen. Auch zu top-of-software.de finden sich im Internet schon zahlreiche solcher Berichte.

Diese Machenschaften werden zudem immer dreister. Inzwischen werden teilweise sogar Gerichtsurteile versandt, die mit der Sache an sich gar nichts zu tun haben oder es wird den Adressaten mit strafrechtlicher Verfolgung wegen Computer-Betrugs gedroht. Das ist alles Unsinn!

Seien Sie auch nicht überrascht, wenn die Firma per Post Kontakt zu Ihnen aufnimmt, Sie anruft oder sich sogar ein Rechtsanwalt meldet.

Auf irgendeine Weise muss die Firma dennoch an Ihre Daten gelangt sein. Ich kann natürlich nicht beurteilen, ob Sie nicht einen gültigen Vertrag mit top-of-software.de eingegangen sind. Daher darf ich Ihnen eigentlich auch nicht raten, die Sache zu ignorieren und die behauptete Schuld einfach nicht zu bezahlen.

Meine Erfahrung zeigt allerdings, dass diese lästigen Anschreiben, Telefonate und e-Mails von selbst aufhören, wenn man nicht mehr darauf reagiert.

Selbst wenn Sie tatsächlich einen gültigen Vertrag eingegangen sein sollten, müsste die Firma Sie in der Schweiz betreiben. Sollte es in Ihrem Fall wider Erwarten dazu kommen, erheben Sie umgehend Rechtsvorschlag. Dann muss die Firma beweisen, dass ein Vertrag zustande gekommen ist, indem Sie die Schuld von EUR 102.- anerkannt haben. Dies dürfte ihr wohl aber nicht gelingen, da Sie einen Vertrag nicht willentlich abgeschlossen haben und zudem eine Widerrufserklärung abgegeben haben. Ganz abgesehen davon, lohnt sich für die Firma eine grenzüberschreitende Betreibung in der Schweiz nicht bei einem Betrag von EUR 102.-. Solche Firmen setzen mit Ihren Machenschaften auf Einschüchterung und auf freiwillig zahlende "Kunden".

Ich möchte den Hinweis nicht unterlassen, dass im Internet äusserste Zurückhaltung bei der Preisgabe von persönlichen Daten geboten ist. Das Internet ist leider nicht sicher. Geben Sie daher Ihre Personalien nur dann bekannt, wenn Ihnen der Empfänger bekannt ist und kein Zweifel über die Echtheit und Seriosität des Gegenübers besteht.

Zusammenfassung
Zusammenfassend rate ich Ihnen vor diesem Hintergrund, keine schriftlichen Erklärungen mehr gegenüber top-of-software.de abzugeben. Sollten Sie angerufen werden, sollten Sie die Schuld weiterhin bestreiten. Sollte top-software.de wider Erwarten tatsächlich Betreibung gegen Sie einleiten, erheben Sie umgehend Rechtsvorschlag und dürfen mich gerne wieder kontaktieren.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Antwort die nötige Sicherheit im weiteren Umgang mit dieser Firma geliefert zu haben. Bitte vergessen Sie nicht, die Antwort zu akzeptieren. Dies können Sie, indem Sie in Ihrem JustAnswer-Profil unter meiner Antwort auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Mit freundlichen Grüssen

RA Aschwanden

Verändert von Advokaturbüro am 21.12.2010 um 17:30 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schweizer Recht