So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 7715
Erfahrung:  Studium des schweizer und französischen Rechtes
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Guten Tag Meine Frage w re Ich habe einen Ausdruck von

Kundenfrage

Guten Tag

Meine Frage wäre:
Ich habe einen Ausdruck von der Düsseldorfer Tabelle für Kindergeld.
Da wäre der zweitgeringste Betrag ab zwölf Jahren 448 Euro. Ist da das Kindergeld mitgerechnet oder ohne?
Ich bin mir nicht sicher, was ich rechnen soll, denn es gab noch einen Anhang Tabelle Zahlbeträge und da war ein Betrag von 356 Euro dort vermerkt.

mit freundlichen Grüssen Elke Koller
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Frau Koller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

Der Betrag von EUR 448,- stellt den Unterhalt ohne Berücksichtigung des Kindergeldes dar. Der Betrag von EUR 356,- stellt den Betrag unter hälftiger Anrechung des Kindergeld des dar. Dem Unterhaltspflichtigen wird das Kindergeld hälftig auf seine Unterhaltsverpflichtung angrechnet, so dass in der Regel nur der Betrag von EUR 356,- zu zahlen ist.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schweizer Recht