So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  Studium des schweizer und französischen Rechtes
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren Gibt es wenn man in der Schweiz

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren

Gibt es wenn man in der Schweiz auf Stundenlosbasis fuer ein Unternehmen gearbeitet hat ohne Gesamtarbeitsvertrag oder Einzelarbeitsvertrag eine Kuendigungsfrist die man bei Kuendigung (von Seiten des Arbeitnehmers) einzuhalten hat, oder kann man von Heute auf Morgen gehen? Muendlich wurden auch keine Vereinbarungen getroffen ausser der Stundenlohn wurde festgelegt, zudem kam ueber Monate die Lohnzahlungen zu niedrig un/oder bis zu 14 Tage zu spaet.
Danke XXXXX XXXXX baldige Antwort.

Freundlicher Gruss
S. Trost
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert

 

Nach Ablauf der Probezeit ist die Frist für eine ordentliche Kündigung abhängig von der Zeit der Beschäftigung.

 

Bei einer Beschäftigungsdauer von bis zu einem Jahr beträgt die Kündigungsfrist einen Monat bei Kündigung zum Monatsende, bei zwei bis neun Jahren steigt die Kündigungsfrist auf zwei Monate.

 

Die Kündigung kann gleichermaßen von Arbeitgeber und Arbeitnehmer ausgesprochen werden.

 

Soweit Sie den rückständigen Lohn bereits angefordert haben und dieser nicht beglichen wird, besteht auch das Recht zur fristlosen Kündigung. Allerdings empfehle ich hier das rückständige Gehalt mit einer Frist von einer Woche einzufordern und anzukündigen das Arbeitsverhältnis bei Nichtzahlung fristlos zu kündigen.

 

Verstreich die Frist ergebnislos, kann das Arbeitsverhältnis fristlos gekündigt werden.

 

RA Schröter und weitere Experten für Schweizer Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ok so weit so gut, wie sieht es aber aus wenn eben kein Vertrag existiert in keinerlei Form und somit auch keine schriftliche Vereinbarung besteht und auch nirgends eine Probezeit festgehalten wurde.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Es ist so dass das Verhaeltnis nur auf Stundenlohnbasis beruht und nie ein Vertrag abgeschlossen worden ist in dem die Probezeit geregelt worden waere noch schriftliche Unterlagen existieren die schriftlich festhalten wie hoch der Stundenlohn ist.

 

Also eigentlich ja so kein Arbeitsvertrag = keine Kuendigungsfrist, da eigentlich kein Vertrag da ist der gekuendigt werden muesste?????

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Auch wenn kein schriftlicher Arbeitsvertrag geschlossen wurde, besteht ein mündlicher bzw. konkludenter Arbeitsvertrag. D.h. das vertragliche Verhältnis ergibt sich aus den Umständen - Arbeitsleistung gegen Gehaltszahlung -. Dies ist für einen Arbeitsvertrag ausreichend, der nicht zwingend in Schriftform geschlossen werden muss, um gültig zu sein.

Die Kündigungsfristen sind gesetzliche Regelungen, die auch bei einem Arbeitsvertrag greifen, der nicht schriftlich geschlossen wurde.

Insoweit greifen die Kündigungsfrist ja auch im umgekehrten Fall, d.h. der Arbeitsgeber hat sich ebenfalls an diese Fristen zu halten.