So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an a.merkel.
a.merkel
a.merkel, Rechtsanwältin
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 2278
Erfahrung:  Master of Law (LL.M. Eur.)
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
a.merkel ist jetzt online.

Ich bin Österreicherin aber schon seit 40 Jahren in den USA.

Kundenfrage

Ich bin Österreicherin aber schon seit 40 Jahren in den USA. Meine Mutter ist diese Jahr
in ein Heim in Österreich eingewiesen worden. Habe ich Anspruch auf das Haus, das meiner
Mutter gehört oder wird es für die Unterkunft meiner Mutter im Heim verkauft.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Österreichisches Recht
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich war mit der Bezirkshauptmannschaft in Verbindung, aber man hat mir gesagt, dass ein Sachwalter eingesetzt worden ist
und sie warten auf mehr information.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Ratsuchende,

ich beantworte Ihr Anliegen zum österreichischen Recht folgendermaßen:

Zunächst einmal müssten Sie in irgendeiner Art und Weise Anspruch auf das Eigentum Ihrer Mutter haben.

Dies kann z.B. dann geschehen, wenn Ihre Mutter stirbt und Sie das haus erben oder Ihre Mutter Ihnen das Haus schenkt oder kauft.

Ihren Angaben zufolge lebt Ihre Mutter und eine Schenkung oder Verkauf des Hauses an Sie ist bislang nicht erfolgt.

Insofern liegt derzeit überhaupt kein Anspruch Ihrerseits am Haus vor. Ihre Mutter kann es also auch verkaufen, um die Heim- und Pflegekosten davon zu bezahlen. Auch der Sozialleistungsträger kann zur Deckung der Kosten zunächst das Vermögen der Mutter aufbrauchen, bevor Sozialleistungen gezahlt werden.

Eine schnelle Schenkung des Hauses an Sie, um das Haus der Verwertung des Sozialleistungsträger zu entziehen, wird leider nicht überall zum gewünschten Ergebnis mehr führen. Da fast alle landrechtlichen Vorschriften den Regress von Schenkung vorsehen. Dazu zählen unentgeltliche Leistungen (Schenkungen), die drei bis fünf Jahre vor, während und drei Jahre nach der Hilfestellung geleistet worden sind. Je nach Bundesland können jedoch unterschiedliche Fristen gelten. Da Ihre Mutter bereits hilfsbedürftig geworden ist, wäre eine solche Schenkung derzeit regressfähig.

Beachten Sie, dass der Regress auch von manchen Bundesländern abgeschafft werden soll, z.B. in Oberösterreich ab 01.01.2018.

Um diesbezüglich genauers zu sagen, müsste das Bundesland, indem Ihre Mutter lebt bekannt sein.

Haben Sie noch Verständnisfragen?

Wenn ja, dann tippen Sie dies in das Chatfenster ein.

Wenn nicht, so darf ich um Bewertung bitten.

Sie klicken hierfür auf 3-5 Sterne im Bewertungstool unterhalb des Chatfensters.

Dies ist erforderlich, damit der Portalbetreiber die Beratung schließen kann.

Vielen Dank!

Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 28 Tagen.

Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie zu der gelesenen Antwort noch eine Verständnisfrage?

Wenn nicht, so darf ich an die noch ausstehende Bewertung erinnern.

Sie klicken hierfür auf 3-5 Sterne im Bewertungstool unterhalb des Chatfensters.

Dies ist erforderlich, damit der Portalbetreiber die Beratung schließen kann.

Vielen Dank!

Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 25 Tagen.

Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie zu der gelesenen Antwort noch eine Verständnisfrage?

Wenn nicht, so darf ich an die noch ausstehende Bewertung erinnern.

Sie klicken hierfür auf 3-5 Sterne im Bewertungstool unterhalb des Chatfensters.

Dies ist erforderlich, damit der Portalbetreiber die Beratung schließen kann.

Vielen Dank!

Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 11 Tagen.

Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie zu der gelesenen Antwort noch eine Verständnisfrage?

Wenn nicht, so darf ich an die noch ausstehende Bewertung erinnern.

Sie klicken hierfür auf 3-5 Sterne im Bewertungstool unterhalb des Chatfensters.

Dies ist erforderlich, damit der Portalbetreiber die Beratung schließen kann.

Vielen Dank!