So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 22900
Erfahrung:  Staatsexamina
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe ein Auto in will haben inseriert und versehentlich

Beantwortete Frage:

Ich habe ein Auto in will haben inseriert und versehentlich
Eine Klimaanlage angeklickt, die das Auto nicht hat. Das Portal hat eine Klausel " anhören sind unverbindlich, dateneingabefehler vorbehalten. Das Auto wurde besichtigt und 1 Woche später verkauft. Im Kaufvertrag ist Gewährleistung ausgeschlossen, keine weiteren Vereinbarungengetroffen. Der Käufer ist ca 150 km nach Hause gefahren und hat nach 2 Tagen festgestellt, dass die Klimaanlage fehlt. Und klagt nun wegen Irrtum auf Rüvkabwicklung. Die Anzeige im Portal war am 11.11. Ausgelaufen, am 23.11. Hat er Tel. Einen Besichtigungstermin vereinbart.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Leider muss ich Ihnen aus anwaltlicher Sicht anraten, der Rückabwicklung des Vertrages zuzustimmen.

Der Käufer ist nämlich unter den gegebenen Umständen leider in der Tat berechtigt, den Kaufvertrag erfolgreich anzufechten: Da die Klimaanlage entgegen den ausdrücklichen Angaben in dem Inserat nämlich fehlt, liegt eine Täuschung über einen vertragswesentlichen Umstand vor.

Dass Ihnen bei der Eingabe der Daten ein Versehen unterlaufen ist, ändert hieran rechtlich leider ebenfalls nichts.

Auch der Gewährleistungsausschluss führt zu keinem abweichenden rechtlichen Ergebnis, da dieser eine solche Täuschung nicht erfasst.

Zur Meidung erheblicher Ihnen drohender Kosten im Falle eines Prozesses muss ich Ihnen daher raten, der Rückabwicklung des Vertrages zuzustimmen.

Ich bedaure außerordentlich, Ihnen keine angenehmere Mitteilung machen zu können, aber ich bin als Rechtsanwalt verpflichtet, Ihnen die Rechtslage wahrheitsgemäß darzustellen, auch um Sie vor möglichen rechtlichen Weiterungen (drohender Prozess) zu bewahren.

Klicken Sie abschließend oben auf die Sterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung für die erbrachte anwaltliche Beratung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Monat.

Sind denn nun noch Fragen offen geblieben?

ra-huettemann, Rechtsanwalt
Zufriedene Kunden: 22900
Erfahrung: Staatsexamina
ra-huettemann und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja, vielen Dank für die Nachfrage
Sehr geehrter Herr RA Hüttemann,in dem Portal "willhaben" Nutzungsbedingungen steht eine Klausel
"Alle Angebote auf willhaben sind unverbindlich. Eingabefehler, Fehler durch automatisierte Datenbearbeitung und Irrtümer sind ausdrücklich vorbehalten."
Darüber hinaus war dei Anzeige seid 11.11.2017 ausgelaufen, die Vereinbarung zur Besichtigung wurde tel. erstmals am 23.11.2017 vereinbart. Hat der Käufer nicht auch die Pflicht sich den Gegenstand selbst anzuschauen und zu überprüfen?Mit den besten Grüßen aus Österreich
Evelyn Sabella
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
k
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Grundsätzlich hat ein Käufer die Plficht, sich den Gegenstand selbst anzuschauen und zu überprüfen.

Das befreit aber den Verkäufer leider nicht von dessen Verpflichtung seinerseits wahrheitsgemäße Angaben zu machen.

Wenn sich nun aus dem Inserat eindeutig ergab, dass der PKW über Klima verfügt, so ist dies rechtlich auch bindend (auch wenn die Angabe auf einem Versehen Ihrerseites beruhen mag) mit der Folge, dass der Käufer sich auf die Richtigkeit der Angabe auch verlassen durfte.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Es handelt sich hier um einen Privatverkauf. Lt Unverbindlichkeitsklausel des Portals kann sich der potientielle Käufer eigentlich nicht auf die Angaben verlassen. Biete denn die Unverbindlichkeitsklausel im Portal nicht auch einen rechtlichen Schutz für mich?
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Monat.

Diese Unberbindlichkeitsklauseln nehmen derartige Plattformen auf, um sich selbst vor möglichen Regressforderungen zu schützen. Im Verhältnis zu dem Käufer werden Sie sich hierauf daher leider nicht berufen könne, denn der Vertrag ist zwischen Ihnen und dem Käufer zustande gekommen, die Plattform ist daran rechtlich nicht beteiligt.

Auch wenn Sie einen Gewährleistungsausschluss vereinbart haben, betrifft dieser im Übrigen nicht das Fehlen von angegebenen/zugesicherten Eigenschaften.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt