So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an anwalt-hilft.
anwalt-hilft
anwalt-hilft, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 6548
Erfahrung:  Promotion (laufend) Uni Linz
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
anwalt-hilft ist jetzt online.

Hallo ich hätte eine Frage. Ich bin von meinem Partner

Beantwortete Frage:

Hallo ich hätte eine Frage. Ich bin von meinem Partner getrennt und er will jetzt per Gericht festlegen lassen das er alle 14 Tage von Freitag 18:00 bis Sonntag 18:00 die Kinder haben kann. Was ich nicht verstehen kann da er die Kinder jederzeit haben kann und er sie aber nur einmal im Monat geholt hat. ( Hab ja gesagt er soll sie öfters holen) Mein Problem ist jetzt folgendes wenn das festgelegt ist per Gericht und es wäre ein Wochenende wo ich mit meinem Sohn auf Reha bin wie geht das dann. Und was ist zu Weihnachten Ostern Geburtstage??? Was ist wen die Kinder mal nicht mit wollen weil zuhaus was Spannendes passiert oder sie einfach so keine Lust haben müssen sie dann mitfahren?? Und was passiert Freitag den von 18:00-22:00 hat mein EX immer Musikprobe???
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  anwalt-hilft hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte Fragestellerin,

danke für die Nutzung von Justanswer.

Diese "Verhinderungen" und die Feiertage sollten ebenfalls gerichtlich geregelt werden. Dies kann im Rahmen eines gerichtlichen Vergleichs oder eines gegenantrages Ihrerseits erfolgen.

Ist eines Kinder verhindert, die Termine wahrzunehmen, z.B. wegen Erkrankung, Einladung zum Geburtstag bei einem Kamaraden usw. nehmen die anderen Kinder das Wochenende wahr, das eine4 Kind fehlt dann. Wären mal alle Kinder verhindert, dann wird das folgende Wochenende der Umgang nachgeholt. An Feiertagen und Geburtstagen, die auf das Umgangswochenende fallen, hat der Vater die Kinder einen Tag (z.B. am ersten Weihnachtsfeiertag), die "nomalen Wochenenden" werden eine Woche später "nachgeholt".

Keine Lust ist allerdings meist kein Argument, denn Sie als Mutter sind verpflichtet, die Kinder "zu überreden". Wenn der Vater die Kinder Freitag 18 Uhr holt, muss er entweder die Musikprobe ausfallen lassen oder für eine Betreuung der Kinder, z.B. durch die Großeltern sorgen. Wenn dies allerdings regelmäßig ist, sollte der Umgang ggf. erst am Samstag morgen starten, denn es würde ja nach dem Holen der Kind bis zum nächsten Morgen keine Kontakte zum Vater stattfinden.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf um Bewertung der Antwort bitten. Falls Rückfragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Was ist wenn ich das nicht möchte geregelten umgang die Kinder sollen selbst entscheiden wann sie wollen und wann nicht. Sie wollen ja auch mal unter der Woche sie wollen ja öfter zu ihren Vater auch in den Ferien.
Experte:  anwalt-hilft hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte Fragestellerin,

wenn die zwischen den Eltern getroffene oder mögliche Umgangsvereinbarung dem Berechtigten nicht gefällt, hat er immer das Recht, seine Umgangsvorstellungen gerichtlich prüfen und ggf. festsetzen zu lassen.

Dabei orientiert sich die Entscheidung am Kindeswohl, welches ein regelmäßigen Umgang, wie von Ihnen beschrieben, vorsieht. Eine Entscheidung der Kinder ist bis ca. 14/15 Jahre ausgeschlossen. Hier müssen Sie als Mutter mitwirken und darauf hinwirken, dass der Umgang, wie ggf. gerichtlich festgesetzt durchgeführt wird. Dies gehört mit zu Ihrem Erziehungsauftrag.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  anwalt-hilft hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte Fragestellerin,

haben Sie noch weitere Fragen? Falls nicht, nehmen Sie bitte eine Bewertung vor,damit das von Ihnen hinterlegte Geld alsHonorierung an den Experten ausgezahlt wird. Ihnen entstehen dadurch keinerlei Extrakosten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

anwalt-hilft und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.