So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 23082
Erfahrung:  Staatsexamina
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Mein Vater ist seit 1,5 Jahren. Er hat eine

Beantwortete Frage:

Mein Vater ist seit 1,5 Jahren im Pflegeheim. Er hat eine Eigentumswohnung. Die Gemeinde Wien hat sich ins Grundbuch gesetzt, und von seiner Pension bis auf Taschengeld bekommt das Pflegeheim. Jetzt ist eine Rechnung von einer Fa offen, die zum KSV gegangen , habe 50 Eur0 / Monat angeboten, aber haben sie ignoriert und wollen klagen.
1) Was können sie von meinem Vater noch holen ? kein Vermögen sonst da können sie das bisschen Taschengeld pfänden?
2) können kinder da herangezogen werden?
Vielen Dank ***** *****
Thomas Hübner
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

1.) Ihr Vater wird keinerlei Zahlung leisten müssen!

Sofern Ihr Vater lediglich über einen geringen Taschegeldbetrag verfügt, hat die Gegenseite keinerlei Aussicht, ihre Forderung gegen Ihren Vater rechtlich durchzusetzen.

Ihrem Vater steht nämlich in jedem Fall der pfändungsfreie Grundbetrag in Höhe von 889,94 Euro monatlich zu, der das Existenzminimum sicherstellt:

http://www.albernet.at/existenzminimum/

Dieser Betrag muss einem Schuldner monatlich verbleiben, weshalb eine Exekution sodann von vornherein ausscheidet.

2.) Sie als Kinder werden ebenfalls nicht zahlen müssen, denn als Kinder haften Sie in keiner Weise für Schulden und Verbindlichkeiten, die Ihr Vater begründet hat.

Geben Sie abschließend Ihre Bewertung für die erbrachte anwaltliche Beratung ab, indem Sie oben auf die Sterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.