So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 26595
Erfahrung:  langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich bin Deutsche und bin mit einem Österreicher verheiratet

Kundenfrage

Ich bin Deutsche und bin mit einem Österreicher verheiratet und wir haben zwei Kinder, im Alter von 4 und knapp 6. Wir wollen uns nun scheiden lassen und ich würde gern wieder zurück nach Deutschland, mit unseren Kindern. Er ist natürlich dagegen, was ich verstehen kann, aber ich möchte trotzdem gern zurück. Welche Möglichkeiten habe ich da?

Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Wo wollen Ihre Kinder denn bleiben?

Wäre denn der Umgang mit dem Vater weiter möglich?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Den Umgang würde ich ihm natürlich nicht untersagen, aber es liegen dann halt 1000 Kilometer dazwischen, was einen regelmässigen Kontakt eher schwieriger macht.
Meine Tochter will mit der mir mit und mein Sohn ist gerade böse auf mich und will lieber beim Papa bleiben, weil er sonst alleine ist.
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte Ratsuchende,

wenn Sie die Kinder mit nach Deutschland nehmen wollen, dann benötigen Sie entweder die Zustimmung Ihres Mannes oder aber das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Sie müssten also bei Gericht die Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechts beantragen.

Allein ausschlaggebend ist für das Gericht das Kindeswohl.

Das Gericht wird dabei einmal die Kinder befragen, wo und bei welchem Elterteil sie bleiben wollen. Das Gericht wird auch in die Bewertung mit einfließen lassen ob der Umgang weiter gewährt werden kann, aber auch ob die Kinder am neuen Wohnort hinreichend untergebracht und beschult werden können.

Wenn also Ihr Mann gegen einen Wegzug nach Deutschland ist dann wäre überlegenswert einen Antrag auf elterliche Sorge einzureichen. Vor Gericht sollten Sie dann aber klarstellen, dass der Vater weiter Umgang erhalten kann.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Monaten.

Darf ich Ihnen noch weiterhelfen?