So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Abitur
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 3523
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt und Testamentsvollstrecker mit internationalem Bezug
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Ich habe meinen Hauptwohnsitz in Wien und ich besitze (seit

Kundenfrage

Ich habe meinen Hauptwohnsitz in Wien
und ich besitze (seit über50 Jahren) ein Sommerhaus in Sekirn, Kärnten.
Ich ließ im Juni 2016 in meinem Sommerhaus die
Fenster generalsanieren, von einer Handwerksfirma, Kosten: 24.000 €
Ab 4.7.2016 kann man, auch für einen Nebenwohnsitz um
einen Handwerkerbonus ansuchen. Das würde in meinem
Fall ca. 600 € ausmachen.
Für das Ansuchen braucht man einen Meldezettel.
Da ich keinen Meldezettel von Sekirn hatte, und auch nie einen
gebraucht habe, ersuchte ich die zuständige Gemeinde (Reifnitz)
mir eine Meldebescheinigung zuzustellen.
Zu meiner großen Überrschung teilte man mir mit, dass ich laut ZMR
an keinem Zweitwohnsitz gemeldet bin.
Ich habe mich also angemeldet, und besitze jetzt einen
Nebenwohnsitz-Meldezettel ab 29.06.2016!
Das nützt mir gar nichts, weil die Handwerkerarbeiten im Juni
stattgefunden haben, und ich erst seit Ende Juni gemeldet bin.
Gleizeitig zahle ich seit 2006 der Gemeinde Reifnitz jährlich
ZWEITWOHNSITZABGABE (nebst Ortstaxe, Nächtigungstaxe, Müll,
Wasser...) Obwohl ich dort offensichtlich nicht gemeldet war!
Wenn ein Amt Geld will kennen sie dich, wenn du was brauchst,
kennen sie dich nicht!
Für mich heißt das, dass ich um 600 € Handwerkerbonus umfalle!
Wo liegt der Fehler? Was raten Sie mir?
Danke ***** ***** Antwort
**************
***************
Hintergrund:
Ursprünglich war ich an beiden Wohnsitzen hauptgemeldet.
In den Achzigerjahren wurde das Meldegesetz geändert -
man durfte nur noch einen Hauptwohnsitz haben.
Ich habe damals alle Formulare getreulich ausgefüllt, unter Angabe meines
Zweitwohnsitzes. Daß nur mein Hauptwohnsitz (Wien) im ZMR übernommen
wurde, und der Zweitwohnsitz (Sekirn) scheinbar ersatzlos gestrichen
wurde, ist nicht nur mir sondern offensichtlich auch der Gemeinde nicht
aufgefallen.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, die auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet wird.

Der Fehler liegt leider bei Ihnen. Allerdings wäre es unbillig, Ihnen den Handwerkerbonus zu versagen, weil Sie seit 10 Jahren die jährliche Zweitwohnsitzabgabe entrichten.

Sie sollten daher mit der Behörde nochmals in Kontakt treten und auf diesen Umstand hinweisen, um so den Bonus zu erhalten.

Anderenfalls müssten Sie einen Kollegen beauftragen, der gegenüber dem Amt noch mehr Druck ausübt.

Für weitere Fragen stehe ich über den Button „Experten antworten“ zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

K. Roth

- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -