So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Strafbescheid aus Österreich: Vor einigen Wochen war die Polizei

Kundenfrage

Strafbescheid aus Österreich: Vor einigen Wochen war die Polizei vor dem Haus. Sie fragten, ob ich letztes Jahr im September (also vor 7 Monaten) im Urlaub in Kärnten gewesen sei. Auf meine Nachfrage nach dem Grund: "Sie hätten von ihren österreichischen Kollegen den Auftrag ein Strafdelikt zu ermitteln. Ich wäre 40km innerorts (diese Angabe unter Vorbehalt, ich war total verdattert) zu schnell gefahren." Ich wollte den Strafbescheid einsehen, auf diesem sprich auf dem Bild war nur das KFZ-Zeichen am Fahrradständer zu sehen, und zwar das KFZ-Zeichen dass ich bei einem vorherigen Auto hatte. Ich verweigerte die Aussage und die hiesige Polizei gab den Vorgang an die Staatsanwaltschaft weiter, die das Ermittlungsverfahren wg. Kennzeichenmissbrauchs gemäß § 170 Abs. 2 StzPO am 10.06.15 eingestellt hat. Mit Brief vom 18.08.15 erhielt ich eine Mahnung "wir erinnern Sie, dass sie lt. Strafbescheid vom 14.07.15 zu nachstehender Geld- bzw. Restgeldleistung verpflichtet sind: € 115 (inkl. 5 € Mahngebühr). Da der Bescheid nunmehr vollstreckbar ist, fordern wir Sie noch einmal auf, den offenen Betrag unverzüglich zu überweisen.... ".
Ich habe diesen angeblichen Strafbescheid vom 14.07.15 nie erhalten...
Wie verhalte ich mich richtig?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/strong>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Danke für Ihren Zwischenbescheid! Wann kann ich denn mit einer Antwort rechnen? Die Gebühr hatte ich per Paypal bezahlt.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Erneut posten: Noch keine Antwort.
Ich hatte die Frage am Montag den 24.08.15 eingestellt und bis heute, d.h. Mi d. 02.09. noch keine Antwort erhalten.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

meine Frage wurde leider noch gar NICHT beantwortet !! Die Gebühr hatte ich am 24.08. bereits per Paypal bezahlt!