So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Meine Mutter ist im Jahre 1998 verstorben, wurde auch beerdi

Kundenfrage

Meine Mutter ist im Jahre 1998 verstorben, wurde auch beerdigt ( Feuerbestattung) und mit einer Urne begesetzt. Vor 2 Monaten bekam ich als Tochter ein Brief dass nächstes Jahr meine Mutter frei gemacht wird sprich sie wird vertreut in einem Gemeinschaftsgrab damit Platz für die nächsten Sind. Seit diesem Tage bin ich nur noch am überlegen wie ich dies verhindern kann, dann bin ich zufällig auf mehrere Internet seiten gestolpert wo mir etwas klarheit gegeben hat. Dies waren Diamatenbestattung. Ich weiss in Deutschland ist das verboten aber in Österreich ist dies erlaubt. Auch wenn das Geld sehr hoch ist würde ich dies gerne machen doch meine Frage ist jetzt da meine Mutter vor 17 Jahren verbrannt worden ist ob überhaupt noch Kohlenstoff übrig ist da man Sie ja nicht zweimal verbrennen kann oder stimmt das? Kann man eine Asche zwei mal verbrennen? Wie funktioniert das den dann in Österreich da ich die dann nach österreich schicken muss? Danke für die Hilfe.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team