So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Wie kann mit einem Legat verfahren werden, wenn die

Kundenfrage

Wie kann mit einem Legat verfahren werden, wenn die Abwicklung der Erbschaft die Kosten der vorhandenen Barmittel Übersteigen?

Der konkrete Fall: Mein Vater ist verstorben und hat für seine Beerdigung und alles was dazu gehört einen gewissen Bargeldbetrag hinterlassen. Sein gesamtes Bargeld hat er zu Lebzeiten bereits an uns Töchter verteilt. Mein Vater war geschieden und hatte eine Lebensgefährtin die er im Falle seines Ablebens mit seinem neuwertigen Pkw. bedachte. Diese Lebensgefährtin versucht nun mit allen Mitteln an das von ihr vermutete Bargeld zu kommen. (Er habe ihr zu Lebzeiten angeblich vor Zeugen einen größeren Geldbetrag versprochen). Er hat ihr nicht gesagt, dass er bereits alles verschenkt hat. Sie versucht mit allen möglichen fadenscheinigen Vorwänden den Abschluss des Verfahrens hinaus zu zögern. Wir haben nun eine bedingte Erbantrittserklärung abgegeben. Nun muss ein Sachverständiger alles Hinterlassene schätzen, wodurch nochmals Kosten entstehen. Die Verfahrenskosten sind bereits so hoch, dass das Legat dadurch geschmälert wird bis hin zum totalen Aufgbrauch desselben.

Wenn nun das Verfahren abgeschlossen ist und der Wert aller Barmittel und sonstiger Werte sowie des Legates aufgebraucht ist, was kann dann die Lebensgefährtin unternehmen, um an das Legat zu kommen?

Können wir das Fahrzeug verkaufen um die Verfahrenskosten herein zu bekommen, oder müssen wir ihr das Legat ausfolgen und sie dann auf Bezahlung der Verfahrenskosten klagen?

Bitte um Info an: [email protected]

Mit freundlichen Grüßen

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/strong>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht