So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

habe eine Heimarbeit für meine Firma gemacht musste

Kundenfrage

habe eine Heimarbeit für meine Firma gemacht musste Rücklaufventile aus den Einlegeteil herausnehmen und zweimal ritzen und wieder hineingeben, habe aber wo ich den Fehler gemacht habe schon eine Kiste mir Rücklaufverhindereren vorgeritzt. Habe dann 2 Kisten Einlegeteile auf den Tisch gegeben sie mit einem Gerät (Rücklaufverhinderer Ungeritzt) herausgenommen und in eine Kiste gegeben und aus der anderen Kiste(geritzte Rücklaufverhinderer) wieder hineingegeben, habe da zum Schluß aber einen Fehler gemacht und habe versehntlich nach dem ich wieder 2 Kisten Einlegeteile auf den Tisch nahm die Kiste Rücklaufverhinderer geritzt nicht getauscht und habe die ungeritzten in die Kiste getan und dann wieder die Kiste mit den ungeritztzten Rücklaufverhinderer eingebaut somit sind jetzt Einlegeteile mit ungeritzten Rücklaufverhinder durch mich wieder eingebaut worden habe es nach 3 Tagen bemerkt da die ungeritzten nur ca 300 statt 500 in der Kiste waren. Habe es denn Montageleiter Stellvertreter erzählt hat gesagt gehen wir zum Montageleiter da habe ich gezögert da ich von ihm Angst habe da hat er gesagt wir sollen still sein hat es nicht weitergeleitet habe es dann erst nach 4 Wochen dem Montageleiter telefonisch erzählt das ich einen Fehler gemacht habe, habe jetzt aber gehört das gegen mich Ermittelt(gewerblicher Betrug) wird habe echt Angst das ich vor Gericht muss Habe auch gehört das Schaden enstanden ist aber zu mir hat noch niemand was direkt gesagt

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

von Montags bis Freitags von 10:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Erneut posten: Ich benötige immer noch Hilfe.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Bin dann auch noch Anfang Jänner zur Planungsproduktion haben gesagt das sie Die Ware nicht mehr zurückholen können, aber die Ersten 6000 Stück waren eh auch nicht geritzt machen wirs mit den 300 auch


glaube jetzt aber das wenn jetzt Schaden ensteht ich die Verantwortung übernehmen muß


haben sie ja jetzt immer zurückgeholt zum nachritzen