So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 7716
Erfahrung:  Studium des österreichischen Rechtes
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Ich hätte eine Frage bezüglich eines Konkursantrages!Wir

Kundenfrage

Ich hätte eine Frage bezüglich eines Konkursantrages! Wir haben eine GMBH und vom Finanzamt einen Konkursantrag bekommen, den ich abwenden möchte.

Ich weiß normal schon, was zu tun ist, aber die Vermögensaufstellung ist so detailiert. Konkursantrag nach §70 IO ist gestellt worden.

Was sind jetzt Gläubiger? Alle bei denen eine offene noch nicht bezahlte Rechnung besteht, oder geklagte exikutierente Firmen?

Muss man eine Vermögensaufstellung für das Gericht nach dem Vordruck machen, oder kann man selber eine Aufstellung machen.

Was heißt eine Vermögensaufstellung nach §100a IO ?

Muss man eine Aufstellung mit Grundbesitz , detailiert Gläubiger usw. erstellen?

Ich bitte um eine kurze Rückmail oder sie können mich unter der Nummer *** erreichen. Danke ***** ***** MFG ***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 2 Jahren.
RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

1. Hinsichtlich der Gläubiger sind folgende Angaben zu machen:

Person des Gläubigers nest Adresse und Kundennummer
Angabe zu dem zugrunde liegenden Vertrag
Datum der Fälligkeit der Forderung
Bestehende Sicherheiten zugunsten des Gläubigers

Weiter ist anzugeben, ob die Forderung streitig ist.

Soweit der Gläubiger in einem Gesellschaftsverhältnis steht ist dies anzugeben.

2. Bei eigenen Forderungen sind Angaben zur Person mit Adresse und Kundennummer zu machen.
Im weiteren sind Fälligkeit, zugrunde liegender Vertrag und eine Einrede des Schuldner anzugeben.
Ist die Forderung stretig oder ausfallbedroht ist dies ebenfalls anzugeben.

3. Das Vermögensverzeichnis ist zu ergänzen, um alle Vermögenswerte der GmbH. Also Guthaben bei Banken, Immobilien, Wertpapiere und die Betriebs- und Geschäftsausstattung.

4. Nehmen Sie die Vordruck des Gerichtes, da Sie sonst riskieren, dass die eigene Aufstellung zurückgewiesen wird.

RA Schröter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten (bitte einmal auf den lachenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, fragen Sie nach ("Antworten Sie dem Experten") bevor Sie eine Bewertung abgeben.

Viele Grüße

JACUSTOMER-qo9wmpoy- :

Kann ich diesen Antrag mit Bezahlung der gerichtlich geklagten Forderungen und positiven Vermögensverhältnis abwenden, wenn es so im Schreiben drin steht?

JACUSTOMER-qo9wmpoy- :

Sind Gläubiger auch alle anfallenden nicht gerichtlich geklagten Rechnungen-Forderungen? Habe auch eine Forderung ans Gericht von 4.000 Euro bekommen. Will ich jetzt nicht in die Insolvenz gehen, muss ich die dann auch einzahlen?

RA Schröter :

Ja, wenn die Forderung des Gläubigers ausgeglichen wird, hat dieser den Insolvenzantrag zurückzunehmen.

Die Forderung des Gerichtes muss nicht in das Verfahren aufgenommen werden, wenn diese bei Rücknahme des Insolvenzverfahrens entfällt. Klären Sie dies rein vorsorglich mit dem Gericht.

RA Schröter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den lachenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.
Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.
Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.
Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatorenteam
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, freue ich mich über eine positive Bewertung (bitte einmal auf den lachenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Vielen Dank ***** ***** Grüße!

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, freue ich mich über eine positive Bewertung (bitte einmal auf den lachenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Vielen Dank ***** ***** Grüße!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht