So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 27
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.
Österreichisches Recht

Guten Tag,mein Mann möchte seinen Sachwalter wechseln.Er fühlt

sich von ihm schwach
vertretet und... Mehr anzeigen
sich von ihm schwach
vertretet und er will unsere Ehe kapput machen.Er beinflusst ständig meinen Mann gegen
mich.Sagt sogar,dass er erreicht beim Gericht,dass auch unsere Ehe nahher ungültig ist.
Wir sind 5 Jahre verheiratet und vorher waren wir 10 Jahre zusammen.Hat mich sogar angezeigt bei Polizei wegen einen Streit,als ich schwerste Verbrecherin wäre.Sind es Gründe zum Wechsel?Der Sachwalter ist zugleich auch Anwalt und wir möchten auch einen anderen Anwalt.Wenn dieser Sachwalter bleibt,müssen wir uns leider mit meinem Mann
trennen.Er sagt auch,ich tue meinem Mann nur schaden,obwohl ich habe bei ihm fast
umsonst 10 Jahre gearbeitet und jetzt will ihm helfen Betrieb im Wert fast 3 Mil Euro zurückbekommen,der er schon zweimal verschenkt hat.Richter hat uns gesagt,wir müssen Konkrete Gründe haben.Danke
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Weniger anzeigen
Stellen Sie Ihre Eigene Österreichisches Recht Frage
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Zufriedene Kunden: 21824
Erfahrung: Staatsexamina
hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Unter den mitgeteilten Umständen liegen in der Tat triftige Gründe für einen Wechsel des Sachwalters vor, und ich rate an, dass Sie erneut einen Antrag auf Bestellung eines neuen Sachwalters bei dem Bezirksgericht stellen.

Der Sachwalter ist gesetzlich darauf verpflichtet, die Interessen des ihm anvertrauten Besachwalteten maximal zu vertreten und zu wahren. Sofern der Besachwaltete - wie in Ihrem Fall - mit weiteren Angehörigen zusammenlebt, hat er zudem alles zu unterlassen, was die Beziehung des Besachwalteten zu diesen Angehörigen stören oder beeinträchtigen könnte.

Diese Anforderungen an die Tätigkeit und Aufgaben eines Sachwalters zugrunde gelegt, liegen hier tatsächlich Gründe vor, die einen Austausch des Sachwalters erzwingen, denn der Sachwalter stellt sich zwischen Sie und Ihren Ehemann, versucht diesen in seinem Sinne zu beeinflussen und droht Ihnen sogar damit, Ihre Ehe durch Ankündigung gerichtlicher Schritte zum Scheitern zu bringen.

Damit aber ist der Sachwalter für sein Amt persönlich nicht qualifiziert, denn sein Handeln läuft den schutzwürdigen Interessen und Belangen Ihres Ehemannes in krasser Weise zuwider.

Vor diesem Hintergrund rate ich an, erneut - wie eingangs erwähnt - einen Antrag bei Gericht auf Austausch des Sachwalters zu stellen. In diesem Antrag sollten Sie die einzelnen Fehlleistungen und Pflichtverstöße des Sachwalters konkret aufführen und benennen. Sollte es hierfür neben Ihrem Ehemann weitere Zeugen geben, so sollten Sie diese in Ihrem Antrag namentlich benennen.

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
daniela-mod,
Zufriedene Kunden: 27
Erfahrung:
hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unseren Experten nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "[email protected]" oder "Tel.: 0800(###) ###-####quot; Montag bis Freitag von 10:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht